Idar Oberstein - SVW Mainz 4:3
 
Leider mussten wir ab der 15. Minute in Unterzahl spielen.
Tristan Kliemand bekam den Ball außerhalb des Strafraumes an die Hand und musste die Rote Karte hinnehmen.
 
Das machte die Sache nicht einfacher.
 
Bis zur Pause konnten wir das 0:0 halten.
 
Leider machten wir wieder einmal direkt nach der Pause zwei Fehler, die der Gegner direkt mit dem 2:0 Vorsprung bestrafte.
Halim Akdogan konnte allerdings kurz darauf auf 2:1 verkürzen.
Wieder ein Fehler in unserer Abwehr und es stand 3:1
Nach schöner Vorarbeit konnten wir allerdings kurze Zeit später durch 
Adil Choukairi verkürzen.
Mit dem ersten Gegenangriff erzielten die Platzherren dann aber das 4:2.
In den letzten 10 Minuten warfen wir alles nach vorne und wurden in der 82. Minute durch einen verwandelten Faulelfmeter von Johannes Lawen mit dem 4:3 belohnt.
Fast wäre uns der Ausgleich noch gelungen, doch in der letzten Minute 
war uns bei einem Freistoß das Glück nicht hold.
 
Schade, schade
 
Wir werden unsere Punkte holen, da sind wir uns ganz sicher.
Alles auf Null
 
Leider hat das mit der Übernahme der Mannschaft nicht so geklappt, wie wir uns das gewünscht hätten.
 
Nach einem Gespräch mit Sebastian Grünberg am Montag Abend hat dieser seinen Rücktritt erklärt.
Gründe: Unterschiedliche Auffassung über die Vorgehensweise.
 
Es war ein Versuch, der nicht geklappt hat.
Beide Seiten bedauern das, aber es ist nicht zu ändern..
 
Rainer Müller und Helmut Heiser werden nun die Mannschaft bis zum Sommer 2018 weiter coachen .
 
Wir sind weiter voll motiviert und wollen die anstehenden Aufgaben angehen.
 
Bereits am Freitag steht das Auswärtsspiel in Idar -  Oberstein an.
 
Abfahrt wird 17.30 Uhr sein. Anstoß 19.30 Uhr 
 

22.September

 

SVW Mainz I - BVF Hassia Binge 2:1

 
Am 4. Spieltag konnten wir endlich gewinnen und somit den 4. Punkt sammeln.
 
Gegen die in der 1. Halbzeit gut aufspielenden Gäste ging es nach der Halbzeit richtig zur Sache.
Zuerst waren die Gäste dran und erzielten das 1:0, danach kamen wir wesentlich besser ins Spiel und durch zwei Tore von Adil Choukairi konnten wir das Spiel verdient drehen.
 
Trainerveränderung !!
 
Seit Dienstag haben wir mit Sebastian Grünberg einen neuen Trainer.
 
Rainer Müller wird als Co Trainer bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr zur Verfügung stehen, bleibt aber bis Ende der Saison weiter mit im Boot.
 
Nach dem ich seit 5 Jahren und 3 Monaten den Jahrgang 99 betreut habe, 
dachte ich schon zu Beginn der neuen Runde darüber nach, Sebastian als Coach zu verpflichten
Nach einigen Gesprächen hat es dann geklappt.
 
Wichtig war mir, dass ich die Jungs in meinem letzten Trainer- und ihrem letzten Jugendjahr nicht im Stich lasse, so dass ich künftig als Co - Trainer selbstverständlich zur Verfügung stehe.
 
Nach der Aussage von Sebastian " da habe ich richtig Bock drauf, das mit dir zu machen " bin ich überzeugt, für alle die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
 
Am heutigen Samstag folgt nun bereits das nächste Heimspiel gegen die punktgleichen Gäste aus Herxheim.
 
Keine leichte Aufgabe, aber wir wollen den nächsten Dreier!

Am Dienstag den 25.7. beginnen wir die Vorbereitung auf die neue Spielrunde der Verbandsliga Südwest. 


Zum Abschluss unserer Jugendspielzeit wollen wir eine sehr gute Runde spielen. 


Neu dabei sind:


Ömer Kurt und Marc Gerich aus Finthen. 
Dima Bürkle von Germania Weilbach
Sowie Adana Bosnjkovic. 

Ich freue mich sehr, dass mit Rainer Müller mein Co-Trainer der vergangenen Jahre weiter mit dabei geblieben ist. 


Verletzungsbedingt musste Lasse Klostermann leider mit dem Fußball aufhören. Wir alle bedauern das sehr, freuen uns aber, wenn er uns weiter unterstützt und uns bei unseren Spielen besuchen kommt. 
 

 

Das Spieljahr der Landesliga Rheinhessen ist nun beendet.

 

Mit dem 4. Platz können wir sehr zufrieden sein, denn wir haben zum Schluss 5 unserer besten Spieler für die A 1 Jugend abgestellt.

Dort hatten wir Erfolg und die Verbandsliga-Klasse für das neue Spieljahr gehalten.

 

Im letzten Spiel mussten wir uns dem bereits feststehenden Meister dem VfB Bodenheim geschlagen geben, was zu erwarten war.

 

Im Kreispokal mussten wir uns TSG Bretzenheim auswärts mit 2:1 knapp geschlagen geben.

 

Alles in allem eine gute Leistung unserer Mannschaft.

 

Zum Saisonende bedanken wir uns bei Max Alt, der uns in den letzten Spielen ausgeholfen hatte.

Ebenso bei allen B Jugend-Spielern, die sich bei uns sehr gut eingefügt hatten.

 

Zum Saisonende verlassen uns:

 

Yusuf Kaya  zu   Hassia Bingen

Raheel Mustag   ohne Angabe

 

Wir wünschen Beiden alles Gute.

 

Neu begrüßen dürfen wir von Schott Mainz:

 

Adnan Bunjakovic

 

Bis zum Auftakt am 25.7.2017 wünschen die Trainer schöne Ferien.

 

 

07.05.2017

 

SVW Mainz II - TSG Bretzenheim 5.3

 

In einem sehr guten und spannenden  Landesligaspiel behielten wir gegen Bretzenheim mit 5:3 die Oberhand.

 

Die Gäste machten es uns nicht leicht und gingen mit 1:0 in Führung. Aber wir hatten die richtige Antwort und so konnten wir 5 Minuten später durch Dominik Knob ausgleichen. Noch vor der Pause gelang nach schöner Einzelleistung Simon Günsch das 2:1. Allerdings war diese Führung nicht von langer Dauer, denn die Gäste erzielten wenig später den Ausgleich.

Dies bedeutete auch gleichzeitig den Pausenstand.

 

Mit Beginn der 2. Halbzeit hatten wir uns viel vorgenommen, aber es kam anders. Bereits 2 Minuten nach Wiederbeginn gingen die Bretzenheimer mit 3.2 in Führung. Aber unser Wille und die Moral waren ungebrochen und Sahand Sabri glich zum 3.3 aus.

Nach einem an Furkan Karakaya verschuldeten Faulelfmeter in der 87. Minute schoss Max Alt zum 4:3 ein.

 

Den Schlusspunkt in der 89. Minute  setzte Robin Sieben mit einem Traumtor zum 5.3.

 

Wir haben alles gegeben und dann darf man sich auch über diesen Sieg freuen.

 

Aus einer homogenen Mannschaft konnten sich Lasse Klostermann, Max Alt, Dominik Knob sowie Simon Günsch eine Sonderlob verdienen, was allerdings nicht die Leistung der anderen Spieler schmälern sollte.

 

Am Sonntag wollen wir die Punkte bei Schott Mainz holen.

Auf geht's!

 

25.04.2017

 

Die letzten Spiele lauteten:

 

4:4 gegen Saulheim,

1.1 in Laubenheim

4.4 gegen Finthen

 

In der Vorrunde holten wir gegen diese Mannschaften noch 6 Punkte. In der Rückrunde sind es nur 3 geworden.

In allen Spielen zeigte unsere Mannschaft Charakter und kämpfte um die Punkte. Leider fehlte uns auch das ein oder andere mal das Glück.

Das wollen wir am Samstag gegen Bretzenheim wieder besser machen.

 

Hier erwartet uns zum Spitzenspiel der Tabellendritte.

 

Unsere Vorbereitung auf das neue Spieljahr beginnt am 25.Juli 2017 .

Es wird die letzte Saison des 99er Jahrgangs in der Jugend sein.

Ob wir Landesliga oder Verbandsliga spielen, wird sich noch zeigen.

Fast alle Jungs haben bereits ihr Bleiben zugesagt.

 

Ebenso freue ich mich sehr, dass mir Rainer Müller weiter als Co Trainer zur Seite steht.

 

Auch für mich als wird es das letzte Jahr werden, denn mit Abschluss der Saison 2017/18 endet meine Trainertätigkeit. Das sehe ich heute schon mit sehr viel Wehmut. Als Vize Präsident bleibe ich aber der SVW Mainz weiter erhalten, und sicher wird man mich genausooft auf dem Sportplatz sehen wie jetzt.

 

So nun lasst uns aus den letzten Spielen so viel wie möglich Punkte holen damit wir unsere Saison gut abschließen können.

 

LG Helmut Heiser

 

23.03.2017

 

Zwei Ergebnisse mit 6:5 einmal gegen uns und einmal für uns. 
So was hat man in zwei Spielen nacheinander auch nicht oft. 
Uns ist es passiert.

SG Harxheim-Mommenheim : SVW Mainz 6:5


Eine eher schwache Leistung unserer Mannschaft bescherte uns im Auswärtsspiel die erste Rückrundenniederlage.  
Bereits zur Pause führten die Gastgeber mit 3:0 und alles sah nach einer Packung für uns aus. 
Durch Patrick Brachmann zum 3:1 schöpften wir Hoffnung, die aber mit dem 4:1 gleich wieder einen Dämpfer bekam. Mit dem 4:2 durch Sahand Sabri und dem 4:3 durch Raheel waren wir wieder dran. 
Mit einem Elfmeter für uns schien sich das Blatt komplett zu wenden, allerdings verschossen wir. Die Gastgeber machten es nur 2 Minuten später besser. Ebenfalls durch einen Elfmeter erhöhten sie auf 5:3. aber das war es noch lange nicht. Patrick Brachmann und Halim Akdogan egalisierten zum 5:5... irre. 
Dann eine Verletzungsunterbrechung von unserem Spieler Dominik Knob und ein ungeplanter Wechsel. Der Gegner war schneller wieder im Spiel und in der 94. Minute erfolgreich zum 6:5. 
Die Zuschauer sahen ein überaus abwechslungsreiches Spiel. Auf Grund der zuletzt gezeigten Leistungen unserer Mannschaft waren wir auch mal fällig ein Spiel zu verlieren. Wir sind hingefallen und versuchen im nächsten Spiel wieder das Beste zu geben. 

Das wurde uns beim Pokalspiel am Dienstag Abend in Sprendlingen allerdings auch nicht leicht gemacht:


TSG Sprendlingen : SVW Mainz 5:6 nE

Im Gegensatz zum Spiel in Mommenheim hatten wir die Mannschaft auf vier Positionen verändert. Leider kamen wir auch hier überhaupt nicht ins Spiel. Bei einigen fehlte einfach der letzte Biss um beim 2. der Kreisliga zu bestehen. 
So hieß es zur Pause 2:0. 4 Wechsel zu Beginn der 2. Halbzeit und eine völlig andere Weisenauer Mannschaft zeigte sich anschließend auf dem Feld. 
Durch einen Elfmeter von Johannes Lawen und einem schönen Tor von Simon Günsch schafften wir es in die Verlängerung. Allerdings mussten wir ab der 60. Minute nach einem Platzverweis von Halim Akdogan mit nur 10 Mann spielen. 
Wir waren die klar bessere Mannschaft, mussten uns aber durch das Elfmeterschießen den Einzug in das Viertelfinale sichern. 
Hier trafen Yusuf Kaya, Kevin Brachmann, Johannes Lawen und Furkan Karakaya. 
Tristan Kliemand im Tor konnte einen Elfmeter abwehren und einer wurde vom Gastgeber verschossen. So mussten wir unseren 5. Elfer nicht mehr ausführen. 

Alles in allem verdient. 
Nun haben wir endlich wieder mal ein Heimspiel. Da wollen wir am Samstag unbedingt 3 Punkte holen. 


 

11.03.2017

 

 

TUS Hochheim - SVW Mainz 0:1

 

Beim erwartet schweren Auswärtsspiel auf dem Hartplatz in Hochheim

konnten wir 3 Punkte mitnehmen.

 

Eine deutlich nervöse Weisenauer Mannschaft zeigte in der 1. Halbzeit nur wenig gute Aktionen.

Nach der Pause brachte der gerade zuvor eingewechselte Sahand Sabri unsere Mannschaft nach einer feinen Einzelleistung in Führung.

Im weiteren Verlauf wurden wir etwas druckvoller, aber ohne weiteren Treffer.

15 Minuten vor Ende warf die Heimmannschaft alles nach vorne und bedrängte unser Tor zusehends.

Doch Fabian Thome im Tor bewahrte unser Team vor dem Ausgleich.

Mit dem Schlusspfiff trafen die Hochheimer noch einmal unsere Latte, aber dann war es vorbei.

Die Luft wird dünner und es bedarf einer Steigerung, um auch im kommenden Auswärtsspiel in Mommenheim die Punkte mitzunehmen.

 

Am Dienstag Abend spielen wir dann bei der TSG Sprendlingen im Pokal Beginn 19.30 Uhr.

 

Selztaljugend - SVW Mainz 1:2

 

Nicht ganz unverdient haben wir die Punkte in Stadecken - Elsheim gegen eine durchweg ältere Mannschaft mitgenommen.

Teilweise waren es 2 Jahre Altersunterschied, denn wir mussten den ein oder anderen Spieler krankheitsbedingt ersetzten.

So begannen wir mit 4 Spielern aus dem 2000er Jahrgang.

Bereits nach 2 Minuten gingen wir durch Yusuf Kaya nach schöner Vorarbeit von Ömer Cetin in Führung.

Leider fanden wir an diesem Tage nicht unsere spielerische Linie und verkrampften.

So mussten wir nach einer schönen Flanke den Ausgleich hinnehmen.

Nach einer deutlichen Kabinenansprache kamen wir wieder etwas besser zum Zuge.

In der 60. Minute gingen wir dann nach Vorlage von Samis Heiser wiederum durch Yusuf Kaya die Führung.

Danach verflachte das Spiel mehr und mehr.

Dem Gegner gestatteten wir dann keine Möglichkeiten mehr und waren selbst nicht druckvoll genug.

Kurzum sollten wir mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein.

Über unsere gute Abwehrarbeit (Lasse Klostermann und Patrick Brachmann) haben wir uns das auch verdient.

22. Februar 2017

 

Unsere Vorbereitung ist abgeschlossen!
 
Nach einer guten Vorbereitung und folgenden Testspielen:
 
Wiesbaden-Nordenstadt - SVW   0:0
 
SVW - Horchheim  1:5
 
SVW - Arminia Ludwigshafen 2:1
 
SVW - Biebrich 02 II  4:1
 
SVW - Pfeddersheim 4:1
 
können wir nun den Fokus auf den Rückrundenstart legen.
 
Das erste Spiel bestreiten wir dann am 4.3.2017 in Stadecken - Elsheim gegen die Selztaljugend.
 
Einen weiteren Neuzugang dürfen wir noch begrüßen:
 
Khan Hussein kommt von Vitesse Mayence und sei uns herzlich willkommen!
 
 

29. Dezember 2016

 

 

Neuzugang

 

Von der TSV Schott Mainz kommt Kevin Brachmann ( Bruder von Patrick )

Er kann auf der Außenbahn spielen und wird uns sicher in der Rückrunde verstärken.

 

Herzlich willkommen bei der SVW Mainz!

 

 

15. Dezember 2016

 

Vorbereitungsplan Winter

 

Der Vorbereitungsplan gültig ab 7.1.2017 ist unter Saison 2016/17 - Vorbereitung Winter zu finden

11.12.2016

 

SVW Mainz- TUS Hochheim 2:0


Im letzten Saisonspiel legten wir los wie die Feuerwehr und hätten eigentlich nach 20 Minuten mit 4 Toren führen können.
Aber leider konnten wir unsere Möglichkeiten nicht nutzen.
Das Spiel verflachte und erst ein schönes Freistoß-Tor von Halim Akdogan brachte uns auf die Siegerstrasse.
Bis zur Pause blieb es bei diesem Ergebnis.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir nicht an unsere Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen. Die Gäste aus Hochheim, die nur mit 10 Spielern angereist waren, machten es uns wirklich schwer.
10 Minuten vor Ende wurden wir dann doch noch für unsere Bemühungen belohnt und Furkan Karakaya erhöhte aus kurzer Distanz auf 2:0.
Alles in allem sicher verdient und der richtige Abschluss unter das Fußballjahr 2016.
Ein besonderer Dank geht auch an unsere Helfer Denis Wetz und Markus Decker,die uns bei der Organisation um den Spielbetrieb helfen.

 

 

03.12.2016

 

VFB Bodenheim - SVW Mainz  0:1

 

Leider konnten wir das Spitzenspiel in Bodenheim nicht zu unserem Gunsten entscheiden.

Zwar hatte unsere Mannschaft in der 1. Halbzeit mehrfach die Möglichkeit in Führung zu gehen, die Gastgeber hatten aber auch gute Möglichkeiten.

Samis Heiser und Halim Akdogan hatten wohl die besten Chancen.

Die Zuschauer sahen über 90 Minuten ein sehr gutes Fußballspiel von beiden Mannschaften.

Mitte der 2. Halbzeit ging uns dann ein wenig der Faden verloren und Bodenheim nutzte eine Möglichkeit zum alles entscheidenden Siegtreffer.

Mit der gezeigten Leistung können wir zufrieden sein und unter Berücksichtigung, dass wir das jüngste Team in der Landesliga stellen,

auch mit unserem Tabellenplatz.

Nun gilt es zum letzten Spiel in diesem Jahr am Sonntag um 11 Uhr gegen Hochheim zu Hause noch einmal alle Kräfte zu bündeln, um mit einem Sieg das Fußballjahr zu beenden.


22.11.2016

FJFV Wiesbach - SVW Mainz 1:9


Wir sind zurück an der Tabellenspitze!
Mit einem beeindruckenden 9:1 Sieg, der nie gefährdet war, bezwangen wir Wiesbach auch in dieser Höhe verdient.
Bereits nach 2 Minuten gingen wir in Führung und spielten von da an sehr diszipliniert bis zum Ende durch.
Die Tore schossen Halim Akdogan (4), Yusuf Kaya (3), Jonas Huppertz, Johannes Lawen,

Die Trainer waren mit dem Team und der Leistung zufrieden, obwohl es weiter Bedarf gibt sich zu verbessern.

Am Wochenende sind wir spielfrei, für die nächste Woche steht das Spitzenspiel in Bodenheim an.

 

19.11.2016

 

FSV Oppenheim - SVW Mainz  0:3

Beim Auswärtsspiel am Samstag Abend haben wir nichts anbrennen lassen und siegten auch in der Höhe verdient mit 3:0.
Die Gastgeber begannen stürmisch und wollten unsere Angriffe unterbinden, aber konnten uns damit nicht beeindrucken. Bereits nach 10 Minuten lies ihr Elan nach und wir selbst kamen nun häufiger vor ihr Tor.
So erzielten wir in der 15. Minute durch Dominik Knob das 1:0, in der Folge kamen die Gastgeber zwar zu einer Möglichkeit, die aber von Fabian Thome im Tor gemeistert wurde.
Kurz vor der Pause dann das 2:0 ebenfalls wieder durch Dominik Knob.
In der 2. Halbzeit gestatten wir den Gegner keine wirkliche Torgelegenheit. Allerdings konnten wir aus der Vielzahl unserer Möglichkeiten nur noch einmal nach einem direkt verwandeltem Eckstoß durch Yusuf Kaya zum 3:0 Endstand Kapital schlagen.

9.11.2016
 
SG Rheintal-Selz Friesenheim : SVW Mainz II 3:5
 
Bereits in der 1. Minute gingen wir durch einen von Halim Akdogan geschossenen Foulelfmeter mit 1:0 in Führung. Die junge Mannschaft, mit 6 Spielern aus dem Jahrgang 2000 und 2001 angetreten, hatte es in der ersten Hälfte nicht ganz hingebracht, sich den Gegner vom Leibe zu halten und musste bis zur Pause einen 2:1 Rückstand hinnehmen. 
Nach dem Seitenwechsel traten wir dann wieder selbstbewusster auf und 
setzten den Gegner mehr und mehr unter Druck. 
Mit dem Ausgleich von Patrick Brachmann mit einem Freistoß aus 45 Metern war der Bann dann gebrochen und wir hatten Chancen im Minutentakt. 
Raheel Mushtag erzielte nach einem Eckball die überfällige Führung, die wenig später Halim Akdogan auf 4:1 ausbaute. Nach einem feinen Spielzug konnte dann Yusuf Kaya die Weichen endgültig auf Sieg stellen. 
Kurz vor Ende bekamen die Gastgeber noch einen Foulelfmeter zugesprochen, der das Endergebnis mit 3:5 besiegelte. Alles in allem ziehen wir absolut verdient in die nächste Runde ein. 
Auch die Jungs, die uns ausgeholfen haben, verdienen sich ein Lob. 
Am Freitag spielen wir in Wiesbach und wollen dort unbedingt gewinnen. 
 
 
05.11.2016
 
SVW Mainz - TSV Schott Mainz 0:4
 
Upps, das hat gesessen !
Leider waren wir im Spiel gegen die Gäste von Schott Mainz nicht in der Lage die gezeigten Leistungen vom Montagsspiel zu wiederholen.
 
Vielleicht lag es auch an unserer Taktik, denn eigentlich wollten wir
über viele Ballkontakte und sicheres Passspiel einen Vorteil erarbeiten.
 
Leider hatte Schott die richtige Antwort. Vorne mit 3 Stürmern und einem guten Mittelfeld haben sie das nicht zugelassen.
 
Lange Bälle vom Torwart brachten uns das ein oder andere mal in Verlegenheit,so war es nur eine Frage der Zeit und die Gäste führten zur Halbzeit mit 2:0.
Nach den Seitenwechsel wollten wir es noch einmal wissen und fast wäre uns der Anschluss geglückt. Leider hatten unsere weiteren Bemühungen keinen Erfolg und so mussten wir noch zwei weitere Gegentore hinnehmen,
was unsere 2. Saisonniederlage bedeutete.
 
Fabian Thome im Tor machte noch einige Möglichkeiten der Gäste zunichte, sonst hätte es auch höher ausgehen können.
Kein Problem, wir werden weiter Punkte sammeln und haben dazu schon am Freitag in Wiesbach Gelegenheit.
Das wird aber auch nicht einfach, deshalb sollten wir diese Aufgabe mit voller Konzentration angehen.
 
Vorher werden wir in Dexheim am Mittwoch um 19.30 Uhr zum Pokalspiel antreten.
31.10.2016
 
TSG Bretzenheim 46 : SVW Mainz 2:5
 
Gegen die favorisierten Bretzenheimer ist uns am Montag Abend ein sehr gutes Spiel gelungen und wir haben völlig verdient 3 Punkte mitgenommen.
Bereits in der Anfangsphase hatten wir 4 gute Gelegenheiten. Unter anderem sahen unsere Spieler bei einem Angriff den Ball mindestens 1 Meter hinter Torlinie, aber der Schiedsrichter hatte den Treffer übersehen.
Wir mussten bis zur 20. Minute warten, um durch einen Treffer von Sahand Sofla in Führung zu gehen.
Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit sahen wir uns heftiger Gegenwehr der Bretzenheimer ausgesetzt.
 
So mussten wir in der 30. Minute Simon Günsch nach einer sehr groben Attacke verletzt vom Platz nehmen.Bis zur Pause blieb es aber beim 1:0.
 
Mit Beginn der 2. Hälfte versuchten wir wieder unser Spiel durchzusetzen, aber Bretzenheim hielt erneut dagegen und schaffte den Ausgleich in der 53. Minute. Ab der 60. Minute kam dann Simon Günsch wieder auf den Platz zurück und mit ihm neuer Schwung. Bereits in der 61. Minute schoss er das 2:1. Danach übernahmen wir wieder das Geschehen.
Paul Hager ( Leihgabe der B 1 ) netzte nach 70 Minuten zum 3:1 ein, aber Bretzenheim kam noch einmal zurück und verkürzte erneut zum 3:2. Unter den Fangesängen der Bretzenheimer ging noch einmal ein Ruck durch die Gastgeber, die wir allerdings mit gutem Kombinationsfußball und einem weiteren Treffer in der 81. Minute von Paul Hager zum 4.2 im Keime erstickten.Damit war das Spiel entschieden. Kurz vor Ende gelang Raheel Muschtag noch ein schöner Treffer zum 5:2.
Alles in allem ein großes Lob an alle Mannschaftsteile. Wir haben umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten und das ist der Weg den wir weiter gehen wollen.
 
Am Samstag dann erneut ein Spitzenspiel gegen Schott Mainz II in Weisenau.
 
Auf geht's Jungs.

26.10.2016

 

TUS Neuhausen - SVW Mainz 2:7

Nach dem Spiel stand fest, wir sind Tabellenführer der Landesliga.

Durch eine sehr gute spielerische Leistung hatten wir uns das über 90 Minuten auch verdient.

Allerdings wurde uns nichts geschenkt. 

 

Nach der Führung durch Simon Günsch in der Anfangsphase mussten wir schon sehr bald den Ausgleich hinnehmen.

In der Folge erarbeiteten wir uns eine Fülle von Chancen, die wir aber nicht nutzen konnten oder der TW von Neuhausen hielt sehr gut.

 

Zu Beginn der 2. Halbzeit überschlugen sich dann die Ereignisse.

Bereits in der 46. Minute brachte uns Simon Günsch wiederum in Führung, die allerdings nur bis zur 47. Minute Bestand hatte und die Gastgeber wieder ausgleichen konnten. Wiederum nur eine Minute später dann die Führung durch Samis Heiser. Danach spielten wir das Ganze etwas ruhiger und nahmen so den Gegner  aus dem Spiel. Ab der 60. Minute brachten wir das Spiel dann endgültig nach Hause.Nach 2 Toren von Halim Akdogan, Sahand Sofla sowie Erdem Seker machten wir unseren Sieg, der noch höher hätte ausfallen können, perfekt.

 

Mit dem Spiel und der Leistung können wir zufrieden sein. Damit müssen wir weiter machen, wenn wir auf Dauer oben dabei bleiben wollen.

 

 

 

27.09.2016
 

SG Saulheim -SVW Mainz 0:1

 

Bei unserem Auswärtsspiel mussten wir uns lange strecken um dann letztendlich verdient 3 Punkte mitzunehmen. Von Anfang an spielten wir auf das Tor der Gastgeber. Leider hat uns die zündende Idee gefehlt, oder der TW verhinderte die Führung.

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Eigentlich viel auf ein Tor. Bis zur 85. Minute dauerte es allerdings, bis uns Halim Akdogan mit dem 1:0 auf die Siegerstrasse brachte.

Alles in allem ein gutes Ergebnis.

 

01.10.2016

 

SVW Mainz - FSV Al. Laubenheim 10:1

Schock in den ersten 5 Minuten. Laubenheim geht im Derby mit 1:0 in Führung.

So sollte es nicht anfangen. Aber schon innerhalb von wenigen Minuten konnten wir das Spiel drehen und bis zur Pause auf 6:1 davonziehen.

Am Ende stand  es dann völlig verdient 10:1 

Wir waren in alle Belangen überlegen und haben das auch sehr gut gespielt.

Die Tore schossen Halim Akdogan 4, Yusuf Kaya 3, Samis Heiser, Dominik Knob und Robin Sieben.

 

05.10.2016

 

Fontana Finthen - SVW Mainz 3:0

 

In Finthen mussten wir die die erste Niederlage der laufenden Saison hinnehmen.

Lange Zeit sah es gut aus und wir hatten selbst Möglichkeiten um in Führung zu gehen. Aber das Glück war uns nicht hold. So kam es, dass Finthen, die spielerisch sehr gut eingestellt waren, in der 15. Minute in Führung gingen.

Bis zur 55. Minute konnten wir das Spiel wieder offen gestalten, nahmen uns aber durch einen von uns verschuldeten Elfmeter in der 58. Minute jede Chance auf einen Sieg. Kurz vor Ende besiegelte dann der 3. Treffer unsere Niederlage.

Wir können aber für das Spiel mitnehmen, dass wir ordentlich gespielt und gegen eine durchweg mit dem älteren Jahrgang spielende Finther Mannschaft auch mal verlieren können.

 

11.09.2016

 

Heimsieg im ersten Punktspiel

 

Im ersten Spiel konnten wir die SG Selztaljugend mit 2:0 besiegen.Gegen den letztjährigen Meister der Kreisliga ist uns zum Auftakt durch Tore von Kaya und Günsch ein verdienter Sieg gelungen. Die Gäste waren trotz alledem gut im Spiel, allerdings gelang es ihnen nicht uns wirklich in Bedrängnis zu bringen. Bei einer Besseren Auswertung unserer Chancen hätten wir den Erfolg deutlicher machen können. 

10.06.2016

 

SVW Mainz - TSG Kaiserslautern 2:3

 

Leider konnten wir unsere gute Leistung der 1. Halbzeit und die verdiente Führung von 2:0 durch Tore von Patrick Brachmann und Halim Akdogan in der 2. Halbzeit nicht halten. Kurz vor der Pause verkürzte der Gast zum 2:1 und kurz nach der Pause dann der Ausgleich zum 2:2. Dieses Ergebnis wäre für unseren Klassenerhalt sehr wichtig gewesen, nur leider mussten wir auch noch das 3:2 der Gäste hinnehmen und standen etwas unver-dient mit leeren Händen da.

 

 

 

SV Horchheim - SVW Mainz 1:1

 

Da ist der Punkt zum Klassenerhalt.

 

Die Jungs haben gekämpft wie die Löwen und wurden endlich wieder mal dafür belohnt. Nach einer torlosen 1. Halbzeit in der beide Mannschaften 2 bis 3 gute Möglichkeiten hatten aber nicht nutzen konnten, ging es mit 0:0 in die Pause. Die Gastgeber machten zu Beginn der 2. Hälfte richtig Dampf, aber wir waren darauf eingestellt und hatten die Sache eigentlich recht gut im Griff. Den Rest erledigte an diesem Tage Fabian Thome sehr gut. In der 65. Minute konnten wir durch den gerade zuvor einge-wechselten Jannik Künz dann die Führung erzielen. Bis 2 Minuten vor Ende sah es sogar nach einem Sieg aus, allerdings geland den Gastgebern dann doch noch der Ausgleich. Der gut leitende Schiedsrichter ließ 4 Minuten nachspielen. Aber das überstanden wir mit Glück und Können.

Danach durften wir unseren Klassenerhalt einen Spieltag vor Ende der Runde feiern.

 

Ein Dank der Trainer geht auch an die zwei B 2 Spieler Jan Phipp Otten und Keyvan Abdollhamina sowie Luis Peres – Friedmann.

27.05.2016

 

SVW Mainz - LSC Ludwigshafen 1:1

 

 Mit den Ludwigshafenern stellte sich der erwartet starke Gegner an der Bleichstrasse vor. In der 1. Halbzeit waren die Gäste spielbestimmend und gingen auch mit 1:0 in Führung. Nach der Pause machten wir das deutlich bessere Spiel und konnten nach einem Freistoß von Jannik Eckart zum 1:1 ausgleichen. Dabei blieb es bis zum Ende. Wichtig war, dass wir die Ludwigshafener nicht an uns vorbeiziehen haben lassen.

 

Nun gilt die volle Konzentration auf das nächste Auswärtsspiel in Horchheim am Samstag.

03.06.2016

 

Spiel gegen den SV Horchheim

 

Unser Spiel am letzten Samstag in Hrochheim wurde wegen einem Gewitter Anfang der 2. Halbzeit abgebrochen. Das Spiel wird am 08.06.2016 um 19:30  Uhr nachgeholt.

 

 

18.05.2016

 

SVW Mainz - Ingelheim 3:1

 

Das Heimspiel konnten wir gegen die Gäste auf Grund einer sehr guten Leistung sicher mit 3:1 gewinnen. 2 Tore von Yusuf Kaya und eines von Luis Perea sicherten uns drei ganz wichtige Punkte.

 

 

Hauenstein - SVW Mainz 3:1

 

im Auswärtsspiel gegen Hauenstein war uns das Glück leider nicht so hold.

Bis zur 30. Minute haben wir das wirklich sehr gut gespielt. Leider werden Fehler in dieser Klasse sofort bestraft und so mussten wir nach einer Vielzahl von Möglichkeiten das 1:0 kurz vor der Pause hinnehmen.

Im Schockzustand haben wir dann innerhalb von 3 Minuten dann noch das 2:0 bekommen. in der 2. Halbzeit dann noch ein Platzverweis gegen Luis Perea, was gleichzeitig das endgültige Aus besiegelte. Ein Abwehrfehler und es stand 3:0. Wwar konnten wir durch Halim Akdogan noch auf 3:1 verkürzen, was aber am Ausgang des Spieles nichts mehr änderte.

 

Am kommenden Samstag gilt es nun gegen LSC Ludwigshafen wieder Punkte zu sammeln um nicht noch in Abstiegsgefahr zu kommen.

 

 

27.04.2016

 

FK Pirmasens II - SVW Mainz 5:1

 

Leider konnten wir unser Spiel am Sonntag nicht erfolgreich gestalten.

Nachdem fast die komplette Abwehrreihe ausgefallen war, mussten wir

einfach sehen wie wir über die Runden kommen. Bis zur 30 Minute sah das auch alles sehr gut aus. Wir konnten das Spiel gestalten, ohne aber den Gegner vorm Tor in Gefahr zu bringen. Wie es dann so kommt, mussten wir unverhofft das 1:0 hinnehmen und kurz danach durch einen schön geschossenen Freistoß das 2:0. Nach der Pause schöpften wir nach dem Anschlusstreffer von Kapitän Johannes Lawen kurz Hoffnung, allerdings waren wir durch Konzentrationsfehler in der Abwehr nicht mehr in der Lage die Tore zum 5:1 zu verhindern. Alles in allem gewann der FK Pirmasens verdient.

 

Wir spielen nun am Samstag Abend um 18.30 Uhr gegen Ingelheim.

Darauf gilt es sich nun voll zu konzentrieren.

13.04.2016

 

Spielberichte

 

 

Das Spiel gegen Wormatia Worms wurde nach Ausfällen von 8 Spielern erwartungsgemäß mit 3:0 verloren. Allerdings waren wir dort nicht chancenlos und mit etwas mehr Glück hätten wir dort etwas holen können.

 

Im anschließenden Heimspiel gegen den FSV Offenbach konnten wir gegen den Tabellenvierten ein 2: 2 holen. Gut gespielt aber zwei Fehler begünstigten die Gäste. Die damit einen Punkt mitnehmen konnten. Für den zweimaligen Ausgleich sorgte Halim Akdogan.

 

Im Auswärtsspiel bei Hassia Bingen mussten wir nach 20 Minuten den 1:0 Rückstand hinnehmen. Allerdings waren wir prompt zur Stelle und schafften noch vor der Pause den verdienten Ausgleich durch Yusuf Kaya. Nach der Pause stellten wir dann innerhalb von 10 Minuten und 3 Toren durch Halim Akdogan, Jannik Künz und Robin Sieben endgültig unseren verdienten Sieg außer Frage.

 

Am nächsten Wochenende sind wir spielfrei und am 24.4.2016 spielen wir dann beim FK Pirmasens II

 

 

Für die neue Saison suchen wir noch 99er oder 98er Jahrgang Spieler die unsere Mannschaft verstärken können.

 

Bereits 14 Spieler aus dem jetzigen Verbandsliga Kader haben zugesagt, und würden sich freuen

 

wenn spielstarke Jungs hinzu kommen würden.

 

Zu einem Probetraining Montags, Mittwochs oder Freitags laden wir euch gerne ein

14.03.2016

 

Sieg und Niederlage

 

In die Rückrunde sind wir in der letzten Woche mit einem 2:0 Sieg in Hohenecken und einerg 1:3 Heimniederlage gegen Gau-Odernheim gestartet. Nach dem 2:0 Erfolg in Schifferstadt mussten wir am Samstag eine 1:4 Niederlage gegen den FC Speyer 09 einstecken. Am Sonntag geht es im letzten Spiel vor Ostern nach Worms zur Wormatia.

 

 

 

03.02.2016

 

Die Vorbereitung ist angelaufen und mittlerweile sind wir mitten drin.

 

Verlassen haben uns:

 

Malik Ramadani ( Bleidenstadt )

Jan Habig ( Gau - Odernheim )

Tom Tonollo ( Essenheim )

Moritz Breier ( SV Gonsenheim )

 

 

Neu hinzu gekommen sind:

 

Patrick Brachmann ( TSV Schott Mainz )

Simon Günsch ( VfB Ginsheim )

Halim Akdogan ( TSV 1817 Mainz )

Onurcan Horoz ( SV Gonsenheim )

 

In den bereits gelaufenen Spielen haben wir versucht die Neuzugänge zu integrieren und mit neuem Spielsystem Fuß zu fassen. Das ist uns bisher trotz der nicht befriedigenden Ergebnisse ganz gut gelungen. Gegen die A-Jugend aus Laubenheim spielten wir 2:2.Der Hessenliga-Mannschaft von RW Walldorf unterlagen wir 5:0. Gegen Viktoria Griesheim mussten wir uns mit einem 2:1 geschlagen geben und gegen RW Darmstadt haben wir 2:2 gespielt. Alles in allem können wir mit den Ergebnissen noch nicht zufrieden sein. Auf der unserer spielerischen Leistung lässt sich aber weiter aufbauen.

 

Wir trainieren jetzt am Mittwoch den 3.2.2016 um 18 Uhr, dann ist Pause

bis zum 10.2. ( Aschermittwoch ). Am 10.02. spielen wir bei der Verbandsliga-Mannschaft der Freien Turner Wiesbaden um 18.30 Uhr.

 

Danach wieder normales Training und das geplante Testspiel am 13.2 in Idar - Oberstein.

 

Auf geht's.

 

22.12.2015

 

FC Speyer 09  - SVW Mainz 4:0

 

Im letzten Spiel der Hinrunde mussten wir eine herbe Niederlage hinnehmen. Durch einen schönen Freistoß der Gastgeber fiel bereits in der 20. Minute das 1:0 . Kurz darauf aus dem Spiel das 2:0. Leider waren wir zu keiner Zeit im ersten Durchgang bereit, das zu spielen, was wir uns vorgenommen hatten. So mussten wir mit dem Pausenpfiff sogar noch das 3:0 hinnehmen. Wir haben uns im ersten Durchgang wie ein Absteiger präsentiert und in der zweiten Halbzeit musste etwas passieren. Scheinbar hat die Halbzeitansprache dabei geholfen. Wir kamen viel besser ins Spiel, allerdings waren wir nicht in der Lage Speyer in wirkliche Schwierigkeiten zu bringen. Kurz vor Ende gelang dann den Gastgebern sogar noch das 4:0.

 

Uns ist klar, dass wir uns für das neue Jahr innerhalb der Mannschaft neu aufstellen und neuen Mut und Bereitschaft zeigen müssen.

 

Das wird uns auch gelingen.

 

30.11.2015

 

SVW Mainz - SV Horchheim 4:2

 

Am Anfang sah es nicht nach einem Sieg für uns aus, aber im weiteren Verlauf haben wir die 3 Punkte uns verdient geholt. Die Gäste begannen druckvoll und gingen in der 15. Minute mit 1:0 in Führung. Allerdings konnten wir bereits 5 Minuten später durch Yusuf Kaya ausgleichen. Bei einem Flankenball der Horchheimer rutschte unserem TW der Ball durch die Hände und die Gäste staubten zum 2: 1 ab. Aber wir waren wieder zur Stelle. Der eingewechselte Tom Tonollo erzielte nach einem Eckball per Kopf den Ausgleich. Als sich alle schon auf die Pause einstellten Pfiff der Schiedsrichter einen Strafstoß für die Gäste, der unserer Meinung allerdings

keiner war. Zum Glück verschossen die Gäste mit dem Pausenpfiff. Nach der Pause war das Spiel wieder sehr ausgeglichen, und es gab sehr wenig Möglichkeiten auf beiden Seiten. Als die Horchheimer dann für sich die Entscheidung herbei zu führen wollten, mussten wir alles aufbieten um nicht in Rückstand zu geraten. Aber anders als in Ludwigshafen haben wir das spielerisch sehr gut gelöst und konnten uns selbst sehr gut in Szene setzen. Der eingewechselte Jannik Künz brachte uns nach einem TW Fehler der Gäste mit 3:2 in Führung und besorgte 5 Minuten vor Ende des Spiels den 4:2 Endstand. Alles in allem ein verdienter Sieg. Beste Spieler auf dem Platz waren Johannes Rodrigues und Johannes Lawen. Am nächsten Wochenende geht es zur TSG Kaiserslautern, die haben am Wochenende bei Schott Mainz gewonnen, also wahrlich kein Spaziergang. Aber mit der Einstellung von diesem Wochenende können auch dort Punkte für uns drin sein.

 

Moritz Breier hat nach dem Spiel erklärt, dass er nicht mehr für den SVW Mainz spielen wird. Dies gilt es zu akzeptieren.

 

 

LSC Ludwigshafen - SVW Mainz 2:2

 

Mit einem Gegentreffer in der 9. Minute mussten wir gleich zu Beginn einen Rückstand hinnehmen. Aus halbrechter Position und 16 Meter vor unserem Tor ließen sich die Gastgeber nicht lange bitten und schoben zum 1:0 ein. Allerdings waren wir nicht geschockt und konnten bereits 5 Minuten später durch Sebastian Schrauth ausgleichen. In der Folge waren wir die spielbestimmende Mannschaft, ohne dass wir nachlegen konnten. Als der Schiedsrichter etwa 2 Minuten vor Ende der 1. Halbzeit zum Pausentee pfiff war uns klar, dass er das Ganze nicht so im Griff hatte. Mit Beginn der 2. Halbzeit spielten wir weiter nach vorne, leider fehlte uns die nötige Durchschlagskraft. In der 65. Minute nach einer sehr gut ausgeführten Standartsituation konnten wir durch Johannes Rodrigues mit 2:1 verdient in Führung gehen. Die Folge waren wütende Angriffe der Gastgeber die alles nach vorne warfen. Auch mit unfairen Mitteln und darüber hinaus. 1 Minute vor Ende zeigte der Schiedsrichter dann an, dass er 3 Minuten nachspielen lässt, was auch ok war. Leider hatte er auch hier seine Uhr nicht im Griff und in der 4. Minute der Nachspielzeit mussten wir dann den Ausgleich hinnehmen. Nicht genug dessen und geprägt von vielen Ruppigkeiten der Gastgeber, mussten wir dann bis zur 8. Minute der Nachspielzeit die Luft anhalten, um zuletzt nicht noch mit leeren Händen da zu stehen. Wir können mit dem Punkt gut leben, müssen in den verbleibenden  Spielen der Vorrunde noch punkten, was uns auch gelingen sollte. Erste Gelegenheit bereits am Samstag zu Hause gegen SV Horchheim.

 

In der Bildergalerie findet ihr eine Auswahl an Fotos.

 

 

 

16.11.2015

 

SVW Mainz - TSV Schott Mainz 0:5

 

Eine in allen Belangen überlegene Schott Mannschaft siegte, wenn auch zu hoch

völlig verdient. Wir konnten eigentlich zu keiner Zeit etwas richtig dagegen setzen,

obwohl wir versucht haben das Ganze spielerisch zu lösen. Zur Halbzeit hatten wir eine ganz klare Möglichkeit und mit Glück haben wir hinten dicht gehalten. Das änderte sich dann mit Beginn der zweiten Halbzeit. Die Gäste erzielten kurz nach der Pause die Führung und wenig später das 2:0.

Bis zur 71. Minute versuchten wir mitzuhalten, aber unsere Möglichkeiten blieben begrenzt.

Nachdem das 3:0 gefallen war, haben wir uns keinen Gefallen getan und ließen die Zügel schleifen.

Somit machten wir es unserem Gast einfach, weitere Tore zu schießen. In der 73. und 78. Minute stellten die Gäste den Endstand zum 5:0 her. An diesem Tag war für uns nichts drin. Aber das sollte auch kein Maßstab gewesen sein, denn wir können das besser und Schott spielt nicht immer so gut.

 

 

 

SVW Mainz - SC Hauenstein 2:0

 

Endlich gelang uns ein überzeugender Sieg. Sicherlich waren die Gäste nicht so stark, aber es liegt auch immer daran wie wir sie spielen lassen. Die mit 10 Punkten angereisten Gäste, hätten uns sogar noch mit einem feinen Heber in arge Bedrängnis bringen können, aber Johannes Lawen rettete für den bereits geschlagenen Torhüter buchstäblich in letzter Sekunde. Das war im Spiel aber so die einzige Möglichkeit für die Gäste, denn wir haben einen wirklich guten Tag erwischt und haben nichts zugelassen. Der Pausenstand von 0:0 war für die Gäste schon schmeichelhaft. So mussten wir in der 2. Halbzeit noch zulegen, ein Tor wollte uns aber nicht gelingen. Gegen Ende der Partie mobilisierten wir noch einmal alle Kräfte und wurden in der 77. Minute durch ein Tor von

Moritz Emrich zum 1:0 belohnt. Die Gäste versuchten jetzt alles nach vorne zu werfen und somit war Platz für uns. In der 80. Minute nach schöner Vorarbeit von Samory Pouhe glückte dem gerade zuvor eingewechselten Dominik Knob die Entscheidung zum 2:0. Alles in allem ein verdienter Sieg der uns mit 14 Punkten in der Tabelle auf Platz 8 sieht. Nächste Woche geht es zum LSC Ludwigshafen, einem Gegner dem alles zuzutrauen ist. Wenn wir die Punkte haben wollen müssen wir zeigen, dass unser Spiel von heute keine Eintagsfliege war.

 

In der Bildergalerie findet ihr eine Auswahl an Fotos-

13.11.2015

 

Spvgg Ingelheim - SVW Mainz 1:1

 

Alles in Allem trennten sich beide Mannschaften mit einen gerechten Unentschieden. Bereits nach 14 Minuten musste unsere Mannschaft durch einen unberechtigten Elfmeter einen Rückstand hinnehmen.

Dieser hielt allerdings nicht lange und Samis Heiser konnte aus gut 20 Metern nach einer Hereingabe von Sebastian Schrauth in der 19. Minute das 1:1 erzielen. Leider mussten wir dann mit Beginn der 2. Halbzeit einen Platzverweise wegen Foulspieles von Moritz Breier hinnehmen und fortan unsere komplette Mannschaft umstellen. Trainer Rainer Müller spielte von da an deutlich defensiver und erlaubte den Gastgebern bis zum Ende praktisch keine Möglichkeit mehr. Deshalb geht der Punkt für uns durchaus in Ordnung. 

06.11.2015

 

SVW Mainz - FK Pirmasens 1:0

 

Nach der Herbstferienpause sind wir gegen Pirmasens gut gestartet.

Zwar war es eine Menge Arbeit, aber in danke einer vor allem in der 1. Halbzeit ansprechenden spielerischen Leistung geht der Sieg in Ordnung. Jannik Schmidt hätte unsere Mannschaft nach 30 Minuten in Führung bringen können, scheiterte aber aus aussichtsreicher Position. Nach der Pause verstärkten wir unseren Druck, und konnten nach schöner Vorarbeit durch Sebastian Schrauth und Jannik Schmidt durch Yusuf Kaya mit 1:0 in Führung gehen. Die Gäste versuchten alles, hatten noch eine Großchance, aber die Abwehr um Moritz Breier machte ihre Sache bis zum Ende sehr gut. Am Ende stehen 3 Punkte.

 

 

SVW Mainz - Hassia Bingen 1:0

 

Wieder 3 Punkte !

Es war ein zähes Spiel denn die Gäste aus Bingen verkauften sich von Anfang an sehr gut. Geprägt von vielen Zweikämpfen waren nur wenig spielerische Momente zu sehen. Dennoch konnten wir uns das ein oder andere Mal gut in Szene setzen, ohne jedoch das Tor der Gäste zu gefährden. In der 30. Minute war es dann fast passiert. Moritz Breier setzte einen Freistoß aus 30 Metern an die Latte. Leider erlaubten wir uns im Aufbau einige Fehler und so war der Halbzeitstand absolut ok. Zu Beginn der 2. Halbzeit begannen die Binger zielstrebiger und unsere Abwehr um den gut disponierten Moritz Breier hatte alle Hände voll zu tun, und sehr gut gelöst. Gegen Ende des Spiels hatte Samis Heiser wohl die größte Chance, leider vergab er überrascht und freistehend alleine vor dem Tor die Führung. Als sich wohl alles auf ein Unentschieden eingerichtet hatte war es Moritz Emrich der aus gut 11 Metern den Ball im linken unteren Torecke zum viel umjubelten 1:0 markierte.

 

Alles in allem 3 wichtige Punkte gegen eine gute Hassia Mannschaft.

 

Am Wochenende geht es nach Ingelheim.

 

13.10.2015

 

FSV Offenbach - SVW Mainz 2:0

 

Leider konnten wir keine Punkte beim Meisterschaftsspiel in Offenbach mitnehmen. Gegen den Tabellendritten haben wir aber deutlich besser als gegen Wormatia gespielt. Leider mussten wir bereits nach 5 Minuten einen Gegentreffer hinnehmen. Das machte die Sache nicht einfacher. Wir kamen aber immer besser ins Spiel und hatten auch die ein oder andere Möglichkeit vor der Halbzeit. Mit Beginn der 2. Halbzeit versuchten wir mehr zu verteidigen, was uns auch gut gelungen ist. Bis 15 Minuten vor Ende. Nach einem Abwehrfehler schlugen die Gastgeber zum 2:0 zu. Damit wurde unserer Schlussoffensive jäh einen Strich durch die Rechnung gemacht. Alles in allem lässt unsere Spielanlage hoffen und wenn nach den Herbstferien einige von den 10 Spielern, die uns zur Zeit nicht zur Verfügung stehen, wieder da sind, können wir auf bessere Zeiten hoifen.

 

 

05.10.2015

 

SVW Mainz - VFR Wormatia Worms 0:5

 

Im Heimspiel am Samstag verloren wir deutlich gegen die Wormatia.

 

In der Bildergalerie findet ihr eine Auswahl von Fotos

30.09.2015

 

Wormatia Worms- SVW Mainz 1:0

 

Im Verbandspokal mussten wir nach zahlreichen Verletzungen praktisch mit dem letzten Aufgebot in Worms antreten. So dominierten die Gastgeber in der 1. Halbzeit deutlich. Nic Hirsch im Tor musste mehrfach sein Können zeigen, um einen Rückstand zu verhindern. In der 30. Minute war auch er machtlos und die Wormser kamen zum verdienten Führungstreffer. In der 2. Halbzeit mussten wir Dominik Knob mit einem Bänderriss auswechseln und Robin Sieben verletzte sich in der 2. Halbzeit ( Muskelfaserriss). So brachten wir das Spiel sogar mit ein paar Möglichkeiten für uns über die Runden, ohne dass uns die Wormser noch einmal gefährlich wurden. Das Spiel am Samstag in Speyer mussten wir Krankheitsbedingt absagen. Speyer hat einer Verlegung zugestimmt, anders als Gau - Odernheim.

22.09.2015

 

SVW Mainz - DJK Schifferstadt 2:1

 

Am Samstag ist uns der erste Sieg in der noch jungen Saison gelungen.

Allerdings mussten wir bis zum Schluß zittern. in Halbzeit Eins fanden wir nach 20 Minuten immer besser ins Spiel. Nach einer schönen Kombination traf Samis Heiser von der Strafraumgrenze zum 1:0 ins Tor der Schifferstädter. Von nun an waren wir am Drücker und nach einer schönen Hereingabe durch Jannik Eckart vollstreckte Jannik Künz zum umjubelten 2:0. Damit ging es in die Pause. Nach den vielen krankheitsbedingten Ausfällen in den Wochen vorher hatte unsere Mannschaft noch nicht die Kraft, in der 2. Halbzeit voll dagegen zu halten. Dann mussten wir noch

Verletzungen von Sebastian Schrauth, Tom Tonollo und Samis Heiser hinnehmen. Damit kippte unser Spiel und die Schifferstädter machten ein sehr gutes Spiel. In der 60. Minute dann der Anschlußtreffer der Gäste.

Nun mussten wir alle Kräfte mobilisieren, um das Ergebnis gegen die wohl beste Mannschaft gegen die wir in dieser Saison gespielt haben, über die Zeit zu bringen. Nach einem Lattentreffer wäre wohl der Ausgleich fällig gewesen, aber mit Glück überstanden wir die Drangphase der Gäste und konnten uns 3 wichtige Punkte sichern.

 

12.09.2015

 

TSV Gau-Odernheim - SVW Mainz 2;0

 

Eigentlich war das Spiel schon vorher verloren. Am Freitag Mittag erreichten uns von 6 Spielern Krankmeldungen. Verletzt oder krank waren schon gegen Hohenecken 4 Spieler. So standen wir am Freitagabend mit 8 gesunden Spielern da. Dazu 3 Jungs die gerade einmal trainiert hatten und noch zwei weitere die eigentlich noch gar nicht fit waren. Trotz mehrfacher Anrufe bei der Jugendleitung und dem Trainer aus Gau-Odernheim gelang es mir nicht das Spiel zu verlegen. Eine Unsportlichkeit ohne Ende, wenn man bedenkt dass es gerade die Gastgeber waren, die letztes Jahr um eine kurzfristige Verlegung gebeten hatten und wir zugestimmt haben. Ein Schlag ins Gesicht für die Sportlichkeit. Damit standen wir schon vorher auf verlorenem Posten. Das 2:0 war dennoch schmeichelhaft für Gau-Odernheim, weiter möchte ich gar nicht darauf eingehen. Am Samstag erwarten wir Schifferstadt und müssen Punkte sammeln. Alle Konzentration auf die neue Aufgabe.

Zu Gau - Odernheim fällt mir nur ein: Man sieht sich immer zweimal.

 

 

12.09.2015

 

SVW Mainz - Hohenecken 1:1

 

Leider gelang uns zu keiner Zeit den Gegner richtig unter Druck zu setzen. Zwar spielten wir Feldüberlegen, aber zwingende Tormöglichkeiten blieben Mangelware. So kommt es dann wie es kommen muss, Hohenecken geht nach einem Eckball kurz vor der Pause mit 1:0 in Führung.

Das war dann ein kleiner zusätzlicher Weckruf für unsere Mannschaft und Jannik Künz glich noch vor der Pause aus. Trotz einer sehr guten Möglichkeit in der zweiten Hälfte gelang es uns nicht 3 Punkte zu holen.

 

Eine Auswahl an Bildern zu dem Spiel gegen Hohenecken sind in der Bildergalerie zu finden.

 

28.07.2015

 

Vorbereitung

 

Teil 1 der Vorbereitung abgeschlossen. Mit einem 4:1 Sieg gegen die A Jugend von Friesenheim Dexheim sind wir ganz ordentlich gestartet. 3 Tore von Rückkehrer Yusuf Kaya und eines von Sebastian Schrauth halfen uns dabei. Am nächsten Tag dann das Spiel beim FC Homburg. Hier müssen wir uns kurz vor Schluss mit einem 1:1 zufrieden geben. Allerdings hatten wir dort nach einem Tor von Jannik Künz lange die Nase vorne und haben dem Gegner kaum eine Möglichkeit geboten. Innerhalb von 24 Stunden 2 Spiele bei Temperaturen um die 30 Grad, das war sehr ordentlich. Am Donnerstag dann noch das Abschluss Spiel bei FV Biebrich 02.

Auch dieses wurde mit 3:1 gewonnen. Durch ein Eigentor, und Tore von Jannik Eckart und Moritz Emrich ging der Sieg völlig in Ordnung.
Auch spielerisch konnten wir über weite Strecken überzeugen, und gestatteten dem Gegner nur 2 Chancen.
Alles in allem ein gelungener Auftakt.

 

Trainingsauftakt 2. Bereits am Sonntag den 16.8. sind wir mit dem Training in Weisenau in den 2. Teil der Vorbereitung gestartet. Mit den Trainingstagen in Essenheim am Dienstag und Donnerstag haben wir erste Grundlagen geschaffen. Am Freitag und am Samstagmorgen haben wir dann in Weisenau trainiert. Samstagmittag dann das Spiel in Laubenheim gegen die A Jugend. Das Spiel ging nach einer 1:0 Führung durch Samis Heiser zwar mit 2:1 verloren, aber das war vorher einkalkuliert. Einige Beine waren doch sehr schwer und mit 3 Urlaubern praktisch ohne Training fehlte die nötige Substanz. 2:0  haben wir dann unser Spiel bei Victoria Griesheim am Sonntag gewonnen. Wesentlich mehr Frische war da und vor allem spielerisch konnten wir den ein oder anderen Akzent setzen.

 

Mit dem Spiel gegen die A Jugend des VFR Grünstadt Landesliga beendeten wir unsere Vorbereitung Teil 2 mit einem 0:0. Gut 3 Wochen Vorbereitung liegen nun hinter uns und bei teilweise brutal heißem Wetter können wir mit den Trainingseinheiten sehr zufrieden sein.

Testspiele:

Al. Laubenheim A-Jugend  3:1 verloren

Victoria Griesheim B Jugend Verbandsliga 2:0 gewonnen

Selztaljugend A-Jugend 2:0 verloren

RW Walldorf Hessenliga 3:1 verloren

 

Anmerken muss man, dass wir teilweise mit 11 Mann aus unserer B 1 angereist sind und teilweise ohne die freundliche Hilfe unserer B 2 nicht spielfähig gewesen wären. Zuletzt dann das Abschlusspiel nach unserem Trainingslager in St. Martin gegenVFR Grünstadt A-Jugend (0:0). 

Eine sehr gute spielerische Leistung unserer Mannschaft die auf mehr hoffen lässt.

 

Am Dienstag den 8.9.2015 empfangen wir nunmehr die Gäste vom TUS Hohenecken zum Auftakt der

Punktrunde. Wir sind gerüstet und freuen uns, dass es losgeht.

 

 

22.06.2015

 

Trainingsauftakt Saison 2015/2016

 

Trainingsauftakt ist der 9.7.2015 um 18 Uhr. Bitte Laufschuhe mitbringen.

 

Vorbereitungsplan Saison 2015/2016

 

Verlassen werden uns:
 
Paul Dechert            eigene B 2
Miguel de Satorres   eigene B 2
Christian Reichert     TSV Wackernheim
Emr Özgan              Spielpause
 
 
Neuzugänge sind:
 
Yusuf Kaya             SV Gonsenheim
Robin Sieben           VfB Bodenheim
Jan Habig                TSV Schott Mainz
Malik Ramadani       Schlangenbad
Fabian Thome          eigene B 1 Jugend
 

Diesntag, 09.06.2015

 

4:0 Niederlage beim TSV Gau-Odernheim 

 

Nach der Pokalniederlage gegen Finthen mussten wir uns auch in Gau-Odernheim geschlagen geben. Mit je 2 Toren vor und nach der Halbzeit entschied der Landesligameister das Spiel für sich.

 

Das letzte Spiel gegen den SV Horchheim am 13.06.2015 wurde vom Gegner abgesagt. Somit können wir vom 2. Platz nicht mehr verdrängt werden und die Meisterschaftsrunde ist bereits seit dem vergangenen Samstag für uns beendet. 

 

 

Mittwoch, 03.06.2015

 

3:1 Niederlage in Finthen 

 

Nach einer 1:0 Pausenführung mussten wir noch 3 Tore zur 3:1 Niederlage in Finthen hinnehmen. Somit war im Halbfinale Endstation für uns.

 

 

Donnerstag, 28.05.2015

 

2:0 Auswärtssieg bei der SG Altrhein

 

Am Mittwoch konnten wir das Nachholspiel gegen die SG Altrhein auf dem Rasen in Hamm gewinnen. 

 

 

Berichte

Montag, 11.05.2015

 

4:0 Heimsieg gegen Wormatia Worms II

 

Das Spiel am Sonntag konnten wir mit 4:0 für uns entscheiden.

 

 

 

Donnerstag, 07.05.2015

 

Halbfinale im Kreispokal erreicht

 

Durch einen 2:1 Auswärtssieg bei der Spvgg Ingelheim II wurde das Halbfinale im Kreispokal erreicht.

 

 

Montag, 04.05.2015

 

Auswärtssieg in Oppenheim

 

Nach dem 1:0 Auswärstsieg in Oppenheim sind wir nun auf Platz 2 angekommen. Mit einem sehenswerten Treffer von Jannik Eckart in der ersten Spielhälfte belohnte sich die Mannschaft für eine sehr gute spielerische erste Halbzeit. Leider gelang uns in der zweiten Halbzeit nicht mehr soviel. Der Sieg ging aber vollauf in Ordnung.


In dieser Woche trainieren wir Dienstag um 18 Uhr. Am Mittwoch geht es zum Pokalspiel in den Blumengarten nach Ingelheim Anstoß ist um 19 Uhr. Danach trainieren wir noch am Freitag um 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr.


Das nächste Punktspiel ist dann am Sonntag gegen Wormatia Worms um 17 Uhr in Weisenau.

24.04.2015

 

Heimsieg gegen SW Mauchenheim

 

Das Spiel gegen SW Mauchenheim konnte mit 12:0 gewonnen werden. In einem einseitigen Spiel stand es bereits nach 23 Minuten 6:0. Zur Halbzeit stand es 7:0. In der 2. Hälfte fielen in regelmäßigen Abständen noch 5 Treffer zum 12:0 Endstand.

 

 

20.04.2015

 

Heimsieg gegen den VFL Fontana Finthen

 

Am Samstag konnten wir gegen das Spiel gegen Fontana Finthen mit 2:1 für uns entscheiden.

 

Eine Auswahl an Fotos sind in der Bildergalerie zu finden.

 

 

 

23.03.2015

 

SVW Mainz - TSG Hechtsheim 9:0

 

Bis zur 25 Minute sah es bei Weitem nicht so aus, als ob wir das Spiel in dieser Höhe gewinnen sollten, denn wir hatten noch keinen Weg zum 1:0 gefunden. Nach zwei Auswechslungen lief es dann besser. Moritz Breier, Samory Pouhe und Moritz Emrich schossen zur verdienten Pausenführung ein. Zur zweiten Halbzeit lief es dann auch spielerisch deutlich besser. Der eingewechselte Miguel de Satorres eröffnete den Torreigen. Johannes Lawen, Dominik Knob, zweimal Jannik Künz, sowie Moritz Emrich stellten den nie gefährdeten und verdienten Endstand her.

 

 

 

 

 

16.03.2015

 

TV 1817 Mainz- SVW Mainz 0:2

 

Am Samstag gelang uns im Lokalderby ein Sieg gegen die Mannschaft von 1817 Mainz. Über das ganze Spiel waren wir die spielbestimmende Mannschaft und nutzten eine von vier Möglichkeiten durch Samory Pouhe zum 1:0. In der zweiten Halbzeit konnten wir spielerisch zulegen, das Spiel wurde allerdings über den Einsatz entschieden. In der 65. Minute markierte Jannik Schmidt nach einem Freistoß den entscheidenden Treffer.

 

Alles in allem hochverdient, denn wir gestatteten dem Gastgeber während der gesamten Spielzeit praktisch keine Gelegenheit auf unser Tor zu schießen.

 

 

 

09.03.2015

 

Auftakt ins Jahr 2015 gelungen.
 
Mit 2 Siegen und einem Unentschieden sind wir in das Pflichtspieljahr 2015 gestartet.
Beim  Auswärtsspiel bei Schott Mainz II konnten wir mit einem 0:0 gut leben.In der 1. Halbzeit waren wir das bessere Team, in der Zweiten war es Schott Mainz. Nic Hirsch im Tor hielt uns wenn auch glücklich den Punkt fest.
 
Im Pokalspiel siegten wir ungefährdet bei Essenheim II mit 5:0.
 
Beim ersten Heimspiel gegen Ingelheim II gelang uns nach der Pausenführung von 3:0 zwar auch ein Heimsieg, zum Schluß allerdings und beim Stande von 3:2 kamen die Gäste noch einmal gewaltig auf. An dem verdienten Sieg gab es allerdings nichts zu rütteln.Tore von Jannik Schmidt, Jannik Eckhart und Samis Heiser hatten früh den Weg bereitet.
 
Am nächsten Samstag spielen wir zum Lokalderby bei 1817 Mainz auf.
Eine schwere aber machbare Aufgabe, wenn wir konzentriert zu Werke gehen.

 

 

 

09.12.2014

 

Auswärtssieg bei Wormatia Worms II

 

Mit einem verdienten, aber umkämpften Sieg haben wir das Spieljahr 2014 und die Vorrunde als punktgleicher Zweiter abgeschlossen. Klar war, dass es in Worms nicht einfach werden würde.  Dies bestätigte sich bereits nach 5 Minuten. Nach einer Unaufmerksamkeit der Abwehr konnte unser Torhüter eine scharfe Hereingabe nicht richtig abwehren und der Gästestürmer drückte den Ball über die Linie. Aber wir waren alles andere als geschockt und begannen fortan das Spiel in die Hälfte der Wormser zu verlegen. Nach einer schönen Einzelaktion von Sebastian Schrauth der den Ball über den Torwart lupfte und dann selbst mit dem Kopf nachsetzte stand es nach 25 Minuten 1:1. Noch vor der Halbzeit mussten wir einmal auf der Linie klären, kamen selbst aber durch einen schönen Kopfball von Tom Tonollo zur 2:1 Führung. In der zweiten Halbzeit drückten wir weiter auf das Tor der Gastgeber, die selbst nach vorne wenig zu bieten hatten. Unser Defensivverhalten war sehr gut und so hatten wir Gelegenheit unser Spiel nach vorne zu bringen. Einmal klärte die Latte, ein anderes Mal musste der Ball von der Torlinie der Gastgeber gekratzt werden. Mal vergab Jannik Künz aus aussichtsreicher Position. Einzig Robin Sieben schoss noch ein sehr schönes Tor, nach schönem Pass von Jannik Eckart zum viel umjubelten 3:1 Endstand. Alles in allem ein verdienter Sieg.

 

 

 

01.12.2014

 

SV Horchheim : SVW Mainz 1.2

In einem heiß umkämpften Spiel mussten wir bereits nach 10 Minuten einen Rückstrand hinnehmen. Die Gastgeber spielten von Ihrem Trainer angetrieben forsch auf und nach einer Hereingabe musste der Gästestürmer dann nur noch den Fuß zum 1:0 hinhalten. Danach waren wir gezwungen einen Gang zuzulegen und das gelang uns auch. Nach 25 Minuten verletzte sich Johannes Rodrigues. Dadurch mussten wir die Mannschaft umstellen. In der Folge kamen wir dann zu den ersten Möglichkeiten, aber entweder der Torwart parierte sehr gut oder wir verfehlten knapp unser Ziel. In der 37. Minute war es dann soweit. Jannik Schmidt traf mit einem beherzten Schuss aus 25 Metern in den Torwinkel zum verdienten 1:1. Das bedeutete auch gleichzeitig den Pausenstand. Nach der Pause spielten wir weiter auf Angriff, aber das Spiel zeigte keine klaren Vorteile für eine der beiden Mannschaften. Bis zur 65. Minute. Samory Pouhe setzte sich geschickt an der Außenlinie durch und bringt den Ball in die Mitte des Strafraums. Dort wartete schon Robin Sieben, der keine Mühe hatte den Ball über die Torlinie zu drücken. Ein sehr schöner Angriff. Danach Kampf um jeden Ball  und gegen Ende kamen die Gäste noch einmal groß auf.  Nic Hirsch im Tor war das ein oder andere Mal zur Stelle und die Abwehrspieler holten noch einmal alles aus sich heraus. Mit gemeinsamen Kräften verhinderten sie ein Tor für die Gastgeber. Dann war es geschafft. Die 3 Punkte waren gemacht. Trainer und Spieler feierten nach dem Spiel den Sieg.
Zum Abschluss der Vorrunde treten wir nächste Woche bei Wormatia Worms an. Ein schweres, aber machbares Spiel. Die 3 Punkte dort wollen wir zum Abschluss der Vorrunde auch noch holen. Anstoß ist um 15 Uhr.

 

 

21.11.2014

 

Heimniederlage gegen den TSV Gau-Odernheim

 

Mit dem TSV Gau - Odernheim hat sich der erwartet starke Gegner an der Bleichstrasse vorgestellt. Das Spiel stand auf einem hohen Niveau und wir haben dem Gegner alles abverlangt. Allerdings sollte es nicht zu einem Sieg reichen. Bis zur 30 Minute konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten, und bekamen dann aber einen sehr zweifelhaften Elfmeter gegen uns zum 1:0 der Gäste. Kurz vor der Halbzeit dann ein Missverständnis in unserer Abwehr, den der Gegner zum 2:0  gnadenlos ausnutzte. Das bedeutete gleichzeitig den Halbzeitstand. Nach den Pause erlaubten wir dem Gegner kaum Möglichkeiten. Allerdings waren unsere Chancen auch nicht vielversprechend. Am Ende warfen wir alles nach vorne und mussten in der Schlußminute noch einen Treffer zum  3:0 Endstand hinnehmen. Alles in allem ein Sieg der viel zu hoch ausfiel. An einem glücklicheren Tag holen wir zumindest einen Punkt.

 

 

14.11.2014

 

Auswärtssieg beim VFL Gundersheim

 

Auch beim Auswärtsspiel in Westhofen gegen Gundersheim haben wir nichts anbrennen lassen. Spielerisch verbessert präsentierte sich unsere Mannschaft von Anfang an und ließ dem Gegner keine Chacnce. Auf Grund der Spielanteile war es nur eine Frage der Zeit, wann wir unsere Tore schießen. Leider haben wir ein paar richtig gut herausgespielte Möglichkeiten liegen lassen. Dann aber kam Sebastian Schrauth, der in der ersten Halbzeit dreimal nacheinander zu einem lupenreinen Hattrick traf. Auch in der zweiten Halbzeit waren wir deutlich überlegen, begnügten uns aber  mit zwei weiteren Toren von Jannik Schmidt und Moritz Emrich zum völlig verdienten Endstand von 5:0.

Bereits am Freitagabend um 19.15 Uhr empfangen wir dann den Tabellenführer Gau- Odernheim. Da müssen wir noch einen Gang zulegen, wenn wir etwas in Weisenau behalten wollen.


 

 

 

 

 

07.11.2014

 

Auswärtssieg bei SW Mauchenheim

 

Am Donnerstagabend konnten wir in Mauchenheim mit 6:1 gewinnen. Auch wenn der tiefe Rasenplatz und die ruppige Gangart des Gegners uns das Fußballspielen nicht leicht gemacht haben, war die Leistung insgesamt äußerst dürftig. Zur Halbzeit lagen wir durch Tore von Jannik Eckart, Yusuf Kaya und Jannik Schmidt bereits mit 3:0 in Führung, mussten allerdings in der 2. Halbzeit nach dem 4:0 (Yusuf Kaya) noch einen Gegentraffer hinnehmen. Mit 2 weiteren Treffern von Jannik Schmidt und Moritz Emrich stand der Endstand von 6:1 fest. Einige sehr gute Chancen und ein verschossener Elfmeter passten an diesem Abend ins Gesamtbild.

 

 

20.10.2014

 

SVW Mainz - FSV Oppenheim 2:0

Im letzten Heimspiel vor den Herbstferien haben wir verdient gegen Oppenheim gewonnen. Zwar waren in der 1. Halbzeit Chancen auf beiden Seiten Mangelware, aber wir hatten die besseren Möglichkeiten. Oppenheim war im Angriff nicht in der Lage uns in Bedrängnis zu bringen.
Unsere Spielanlage war besser als in den letzten Spielen, aber man merkte der Mannschaft an, dass es ein wichtiges Spiel war um den Anschluß an die Spitze zu halten. Nach der Pause wurden wir noch druckvoller, vergaben aber das ein oder andere Mal aus aussichtsreicher Position. So dauerte es bis zu 55. Minute. Samory Pouhe markierte aus kurzer Distanz das 1:0. danach wurde unser Spiel noch kontrollierter und nach schöner Vorarbeit von Pouhe gelang in der 75. Minute Robin Sieben der 2:0 Endstand.

Alles in allem ein nie gefährdeter Sieg der uns Tabellenplatz 3 beschert.

Am 6.11. spielen wir nun in Mauchenheim um 19 Uhr. Diese Woche ist Dienstag und Donnerstag Training. Nächste Woche isttrainingsfrei.
Am Dienstag den 4.11. beginnen wir wieder ganz normal laut Plan.

 

Montag, 19.10.2014

 

Sieg im Pokalspiel gegen die Spvgg Essenheim
 

Im Pokalspiel in Ober-Olm gegen die Spvgg Essenheim konnten wir uns mit 3:0 durchsetzen. In einem überlegen geführten Spiel, konten wir uns durch zwei Tore von Jannik Schmidt und einem Treffer von Sebastioan Schrauth für die nächste Runde qualifizieren. Einzig die Chancenverwertung war etwas dürftig.

 

 

  

Montag, 06.10.2014

 

Budenheim - SVW Mainz 3:5

Bei unserem heutigen Testspiel ist uns wesentlich mehr gelungen als am letzten Samstag gegen Finthen. Zwar gingen wir mit 0 : 1 in Rückstand, aber Moritz Emrich glich nach schöner Vorarbeit von Sebastian Schrauth zum 1:1 aus. Wiederum Emrich erhöht nach einen Distanzschuss von Yusuf Kaya zum 2:1. Die gut spielenden B-Junioren des 98er Jahrgangs aus Budenheim, ließen aber nicht locker und kamen noch vor der Pause zum 2:2. Mit Wiederbeginn der zweiten Halbzeit konnten wir dann wieder gut kombinieren und durch zwei Tore von Jannik Schmitt auf 4:2 erhöhen. Allerdings hatte Budenheim wieder eine Antwort darauf und verkürzte erneut auf 4:3. Nach einen sehenswerten Pass auf Sebastian Schrauth konnte dieser den verdienten Endstand zum 5:3 herstellen.


Fazit: Trotz der Gegentore haben wir eine spielerisch  ansprechenden Leistung gezeigt. Daran sollten wir weiter anknüpfen.

Am Freitag wartet dann beim Auswärtsspiel bei SW Mauchenheim der nächste Gegner in der Landesliga auf uns.
 

  

Samstag, 04.10.2014

 

Auswärtsniederlage in Finthen

 

Bei der Fontana in Finthen verloren wir am Samstag mit 1:0. Ohne drei Stammspieler mussten wir die Mannschaft komplett umstellen. Das machte sich von Anfang an bemerkbar. Es kam kein richtiger Spielfluss auf und die Finther kamen so besser ins Spiel wie wir. Trotzdem hatten wir die Angriffe der Gastgeber gut im Griff. In der 25.Minute dann eine Schlüsselszene.

Yusuf Kaya stürmte auf das gegnerische Tor und wird im Srafraum zu Fall gebracht. Statt Elfmeter für uns und rote Karte für den Finther, gibt der Schiedsrichter zur Verwunderung aller Freistoß für die Gastgeber. Was vorne nicht klappt, wird hinten bestraft. Abspielfehler, Flanke zugelassen, ein platzierter Kopfball und schon steht es 1:0 für die Gastgeber. Das war auch der Pausenstand. In der zweiten Hälfte haben wir es nicht verstanden, dem Spiel eine Wendung zu geben und haben trotzdem eine große Möglichkeit zum 1:1 ausgelassen. So setze es im 6. Spiel die erste Niederlage.

 

In der Bildergalerie ist eine Auswahl an Fotos zu sehen.

Dienstag, 30.09.2014

 

Klein - Winternheim : SVW Mainz  3:0

Gegen eine gut aufspielende A Jugend von Klein Winternheim, hatten wir im gesamten Spielverlauf nicht viel zu bestellen. Allerdings haben wir uns nach Kräften gewehrt. So stand es zur Halbzeit 0:0. Nach der Pause haben wir dann über 15 Minuten richtig guten Fußball gespielt. Allerdings ging uns dann ein wenig die Piste aus und die Fehler nahmen zu. So mussten wir in den letzten 10 Minuten drei Gegentore hinnehmen. 


Fazit aus dem Spiel:
Ein wichtiger Test der uns gezeigt hat, dass wir noch zulegen müssen, wenn wir uns gegen stärkere Mannschaften behaupten wollen. 

 

 

Montag, 29.09.2014

 

13:3 Heimsieg gegen die SG Altrhein 

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Hechtsheim, haben wir auch in der Höhe verdient gegen unseren Gast gewonnen. Bereits zur Halbzeit stand es 5:0. Hätten wir unsere Möglichkeiten noch besser genutzt, wäre das Ergebnis mit Sicherheit deutlicher gewesen. Von unserem Spielfluss getragen sind uns in der Rückwärtsbewegung allerdings einige Dinge nicht so gelungen, wie die 3 Gegentore zeigen. Bei der Torausbeute war das dann nicht von großer Bedeutung.
 
Am Montag Abend treten wir in Klein-Winternheim zu einem Testspiel gegen die A-jugend von Trainer Michael Trapp an. 

Am kommenden Samstag reisen wir zum Derby nach Finthen. 
 
 

 

Montag, 22.09.2014

 

TSG Hechtsheim : SVW Mainz 0:6
 
Keine Konzentration, keine spielerischen Akzente so sah die 1. Halbzeit gegen Hechtsheim aus. Trotzdem gelang uns gegen einen unterlegenen Gegner wenigstens ein Tor zum 0:1 Halbzeitstand. Nach der Pause fanden wir dann viel besser ins Spiel und innerhalb von wenigen Minuten stand es 0:4. Damit war der Ausgang des Spieles klar. Kurz vor Ende konnten wir dann noch zwei weitere Treffer zum 0:6 Endstand erzielen.
Dennoch spiegelt der Endstand des Spieles wiederum nicht das was wir leisten können.
 
Nächste Woche müssen wir zulegen um gegen die SG Altrhein unsere Tabellenführung zu behalten.
 
 

Montag, 15.09.2014

 

Heimsieg gegen den TV 1817 Mainz

 

Mit einem Sieg im Lokalderby gegen 1817 Mainz konnten wir vorerst die Tabellenspitze behaupten. Leider nahm das Spiel nicht den erhofften Verlauf und die Gäste machten die ersten 25 Minuten ordentlich Druck. Es war nur eine Frage der Zeit, wann die Gäste in Führung gehen würden, aber Tristan Kliemand im Tor hielt seinen Kasten sauber. So kam, dass wir mit der Zeit uns ein wenig lösen konnten und setzten mit einem beherzten Schuss
von Jannik Künz das 1:0. Noch vor der Pause mussten wir die Mannschaft ein wenig umstellen und der eingewechselte Jannik Schmidt markierte in der 65. Minute mit einem sehenswerten Kopfball den 2:0 Endstand.
Fazit: Soll erfüllt, aber wir können besser spielen.
Nächste Woche geht es zur TSG Hechtsheim.

 

 

Montag, 08.09.2014

 

Auswärtssieg bei der Spvgg. Ingelheim II

 

Am Samstag gewannen wir unser erstes Auswärtsspiel der Saison mit 6:0 bei der Spvgg. Ingelheim II. Von Anfang an lagen die gößeren Spielanteile auf unserer Seite und wir erzielten bereits vor der Pause 3 Treffer, ohne jedoch spielerisch zu glänzen. Mit dem 3:0 ging es in die Pause. Auch nach der Pause bot sich das gleiche Bild und in regelmäßigen Abständen erhöhten wir zum 6:0 Endstand. Allerdings nutzten wir in der 2. Halbzeit eine ganze Reihe bester Chancen nicht. Insgesamt ein verdienter Sieg, wobei spielerisch noch viel Luft nach oben war.

 

 

Montag, 01.09.2014

 

Unentschieden gegen den TSV Schott Mainz II

 

Mit einem 1:1 endete unser erstes Spiel der Landesligasaison 2014/2015. In einer zerfahrenen 1. Halbzeit konnte sich keine der beiden Mannschaften Vorteile erspielen, wobei unser Gegner 2 gute Chancen nicht verwertete. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. In der 2. Halbzeit war der TSV Schott Mainz II etwas druckvoller und ging nach einem Freistoß verdient in Führung. In der Folge hatte unser Gegner mehr vom Spiel, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. Etwas überraschend gelang uns nach einem abgewehrten Freistoß der Ausgleichstreffer. Zum Ende hin gelang beiden Mannschaften keine erfolgversprechende Aktion mehr und das Spiel

endete 1:1. 

 

 

Montag, 07.07.2014

 

2. Platz in Frankfurt.
 
Zum Abschluss als C Jugend Mannschaft mussten wir uns im Endspiel des Turniers von Germania Frankfurt mit einem 2. Platz zufrieden geben.
Nach der Vorrunde mit 9 Punkten und 14:1 Toren siegten wir auch im Halbfinale mit 3:0. Im Endspiel trafen wir auf Rot-Weiss Frankfurt und mussten uns nach 30 Minuten Spielzeit mit einem 0:0 zufrieden geben.
Beim anschließenden Elfmeterschießen unterlagen wir mit 5:3.
Leider hatten wir nicht mehr die Kraft um ein geordnetes Spiel aufzubauen.
Sei es drum!
 
 

Montag, 30.06.2014

 

Turniersieg in Frankfurt.
 
Mit einem deutlichen und hochverdienten Sieg im Endspiel gegen Biebrich 02
haben wir das Turnier in Eschersheim mit 3:0 gewonnen.
Bereits in der Vorrunde und im Halbfinale, lies die Mannschaft keinerlei Zweifel aufkommen,dass sie das Turnier gewinnen will. Der FV Eschersheim wurde mit 4:0 geschlagen und Biebrich 02 hatte mit 1:0 das Nachsehen.
 Im Halbfinale schlugen wir dann Germania Enkheim mit 1:0. Besonders schön war, dass die Mannschaft alle taktischen Veränderungen sehr gut umgesetzt hat und spielerisch überzeugt hat.
Die Torschützen waren
Moritz Emrich 4
Yusuf Kaya 3
Jan Philipp Otten 1
Duc Nguyen 1
 
Als bester Torschütze wurde Paul Dechert ausgezeichnet, der hatte allerdings kein Tor geschossen,aber die Turnierleitung hatte die Nummer verwechselt. So hatte er die Lacher auf seiner Seite.
 
Glückwunsch !!

 

 

 

Montag, 16.06.2014

 

1. Platz beim Turnier in Albisheim

 

Beim Turnier der TSG Albisheim belegten wir den ersten Platz. Leider sagten noch 2 Mannschaften ab, so dass wir in einer Dreier-Runde mit Hin- und Rückspiel den Sieger ermitteln mussten. Im entscheiden Spiel gegen die JFV Nord-West-Pfalz setzten wir uns mit 3:0 durch.

 

Wir trainieren wir bis zum Start der neuen Saison nur noch einmal die Woche und zwar jeweils am Donnerstag (18:15 - 19:45 Uhr). In der nächsten Woche ist Donnerstag Feiertag, hier weichen wir auf den Mittwoch (18.06.2014) von 18:00 - 19:30 Uhr aus. In der Woche darauf wird wegen der WM auch am Mittwoch ab 18:00 Uhr trainiert.

 

Die Turniere an denen wir teilnehmen, sind unter Saison 2013/2014 - Turniere - zu finden.

 

 

Für die neue Saison stehen folgende Zugänge fest:

 
Christian Reichert, TSV Wackernheim
Jannik Schmidt ,TSV Wackernheim
 
Jannik Eckart, SV Ober - Olm
Samory Pouhe, SV Ober - Olm
Jannik Künz, SV Ober - Olm
Tom Tonollo, SV Ober - Olm
 
Verlassen werden uns:
 
Simon Günsch, TSV Schott Mainz
Fayaz Baraki, Eigene C-Jugend

 

Montag, 10.06.2014

 

4. Platz beim Turnier in Bad Kreuznach

 

Nach einer guten Vorrunde mit 13:0 Toren und 11 Punkten aus 5 Spielen, konnten wir im Viertelfinale die Spvgg Ingelheim mit 3:0 besiegen. Im nachfolgenden Halbfinale gegen den TSV Bleidenstadt mussten wir uns mit einem 0:1 unglücklich geschlagen geben. Der 3. Platz wurde nur mit einem  Elfmeterschießen ausgetragen. Daraus ging die JSG Rheinböllen als Sieger hervor.

 

 

Sonntag, 01.06.2014

 

Auswärtssieg im letzten Spiel der Saison

 

Mit 2:0 konnten wir am Samstag das Spiel gegen Fontana Finthen für uns entscheiden. Nach dem beherzten Auftritt gegen die Wormatia waren wir eigentlich guter Hoffnung, dass eine kurze Ansprache vor dem Spiel genügt, die Mannschaft auf das Spiel gegen den Tabellenletzten einzustimmen. Dem war leider nicht so. Ähnlich wie im Spiel gegen Bingen agierten wir recht planlos. Langsam im Spielaufbau, viele Einzelaktionen, viel Meckerei und so weiter. Die Geschichte der 1. Hälfte ist somit schnell erzählt. Zwei Torchancen durch Weitschüsse. Eine für Finthen und ein Lattentreffer für uns. Das wars und so ging es mit einem 0:0 in die Pause. Also musste doch eine etwas direktere Ansprache in der Halbzeit dazu herhalten, die Mannschaft wachzurütteln. In der 2. Hälfte präsentierten wir uns wie ausgewechselt. Jetzt ging es nur noch in Richtung des Finthener Tores und wir erspielten uns eine ganze Reihe guter Torchancen. Das 1:0 fiel dann nach einer tollen Freistoßflanke, die Yusuf Kaya nur noch einnicken musste. Danach konnten wir drei 100 %ige Chancen nicht nutzen, bis Robin Sieben mit einem Paß Yusuf Kaya einsetzte, der frei vor dem Tor den 2:0 Endstand erzielte.

 

In der Bildergalerie sind einige Fotos zu dem Spiel zu sehen.

 

 

Samstag 24.05.2014

 

Heimsieg gegen Wormatia Worms

 

Am Samstag konnten wir in unserem letzten Heimspiel der Verbandsliga Südwest die Wormatia aus Worms mit 2:0 besiegen.

 

Die Mannschaft wurde mit einer eindeutigen Ansprache auf das Spiel eingestimmt. Nach dem leblosen Auftritt in Bingen und dem etwas besseren Spiel auf der 05, bekam die Mannschaft nochmals in Erinnerung gerufen, dass zum Fussball auch Einsatzwille und Kampf gehören. Gerade im Spiel gegen die bisher  beste Rückrundenmannschaft war das auch absolut notwendig. Das Spiel in der ersten Halbzeit war sehr umkämpft. Keine der Mannschaften konnte sich einen entscheidenden Vorteil erspielen. Es gab mehrere Halbchancen auf beiden Seiten, eine richtige Großchance war jedoch nicht dabei. Wobei wir ein leichtes Chancenplus verzeichnen konnten. Mit dem 0:0 ging es dann in die Pause. Nach dem Wechsel wurde das Tempo höher und das Spiel besser. Die Wormatia hatte nach einem Eckball die erste richtige Chance, diese konnte jedoch von Joanis Partheniadis mit einem Reflex vereitelt werden. In der Folge kamen wir besser ins Spiel und nach einem Eckball konnte Moritz Breier das 1:0 erzielen. Direkt nach dem Anstoß der Wormatia eroberten wir den Ball, der wurde auf Sebastian Schrauth gespielt. Dieser überläuft seinen Gegenspieler plus Innenverteidiger und schießt entschlossen zum 2:0 ein. Mit den schnellen Treffern war das Match entschieden. In der Folge hatten wir zwar noch die ein oder andere Chance, aber das Ergebnis und die gezeigte Leistung waren aber auch so in Ordnung.

 

Unter Bildergalerie ist eine Auswahl an Fotos zu sehen.

 

 

Donnerstag, 22.05.2014

 

Auswärtsniederlage beim FSV Mainz 05 II

 

Erneut mussten wir uns in einem Auswärtsspiel mit 2:0 geschlagen geben. Allerdings präsentierten wir uns im Gegensatz zum Auftritt in Bingen wesentlich kompakter. Die erste Hälfte verlief relativ ausgeglichen. Den spielerischen Vorteilen der Minimainzer konnten wir mit Laufbereitschaft und mannschaftlicher Geschlossenheit entgegenwirken. Zudem gelangen uns einige schöne Kombinationen. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Kurz vor der Halbzeit konnten die 05er, nach einer unübersichtlichen Situation an der Außenlinie, mit einem Schuß ins lange Eck in Führung gehen. Mit der 1:0 Pausenführung der Gastgeber ging es in die 2. Hälfte. Auch in dieser Hälfte spielte sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld ab. Chancen waren nach wie vor selten. So langsam machte sich aber das warme Wetter bemerkbar. Und so konnten die etwas frischer wirkenden 05er kurz vor Schluß den 2:0 Endstand erzielen.

 

 

Montag, 19.05.2014

 

2:0 Niederlage in Bingen

 

Am Samstag  mussten wir uns Hassia Bingen mit 0:2 geschlagen geben.

Nach dem guten Auftritt in Kaiserslautern waren wir bester Hoffnung, das Spiel siegreich zu gestalten. Aber bereits die erst Hälfte sollte zeigen, dass an diesem Tag nicht viel zusammen lief. Wir hatten zwar 2 bis 3 gute Chancen, erlaubten unserem Gegner aber auch einige Möglichkeiten. So ging es mit einem 0:0 in die Kabine.Wer gedacht hatte, die Kabinenansprache hätte Gehör gefunden, wurde leider enttäuscht. Kurz nach dem Seitenwechsel konnte Bingen nach einem Freistoß das 1:0 erzielen. Unser Spiel wurde immer konfuser und wir verstrickten uns in vielen Einzelaktionen. Torchancen konnten wir uns in dieser Phase keine mehr erspielen. In der 62. Minute fiel dann mit dem 2:0 die Entscheidung zugunsten der Hassia. Immerhin hatten wir in der letzten Minute noch eine Chance, die aber vergeben wurde.

Spielerisch war die Begegnung auf einem sehr schwachen Niveau, kämpfersich hatte uns die Hassia an diesem Tag einiges voraus und konnte die Punkte verdient mitnehmen.

 

Freitag, 02.05.2014

 

Auswärtssieg in Kaiserslautern

 

Unser Auswärtsspiel bei der TSG Kaiserslautern konnten wir am Samstag mit 3:1 gewinnen. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen wir durch ein Eigentor der Gastgeber nach einer Flanke von Moritz Emrich bereits in der 7. Minute in Führung. Der Ausgleich fiel allerdings schon 6 Minuten später. Nach einem Freistoß konnten wir den Ball nicht aus dem Strafraum bringen und die TSG nutzte die Situation zum 1:1. In der Folge drängten beide Mannschaften auf den Führungstreffer. Den erzielten wir kurz vor der Halbzeit. Robin Sieben setzte mit einem schönen Paß aus dem Mittelfeld Yusuf Kaya in Szene, der dann aus kurzer Distanz zum 1:2 einnetzte. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff spielte sich Johannes Lawen nach zwei Doppelpässen mit Moritz Emrich und Yusfuf Kaya durch die TSG-Abwehr und legte den Ball für Sebastian Schrauth auf, der zum 1:3 einschoß. Im weiteren Verlauf bekamen wir das Spiel dann in den Griff und erlaubten den Gastgebern keine weitere Chance mehr. Wir erspielten uns noch einige Möglichkeiten, konnten diese aber nicht verwerten. Am Ende steht ein verdienter Auswärtssieg und ein gute Mannschaftsleistung.

 

 

 

Montag, 07.04.2013

 

Heimsieg gegen SV Viktoria Herxheim

 

Mit 1:0 konnten wir am Samstag das Heimspiel gegen Viktoria Herxheim für uns entscheiden. Die Ausgangslage, dass man sich mit einem Sieg etwas von den unteren Rängen absetzen konnte, war vor dem Spiel beiden Mannschaften bewußt. Das übertrug sich auch auf das Spiel und so war in erster Linie das kämpferische Element gefragt. Beide Mannschaften gingen von Anfang an engagiert zur Sache und so spielten sich die ersten Minuten im Mittelfeld ab. Torchancen waren bis zur 16. Minute Mangelware. Nach einem langen Ball in die Spitze konnte sich Robin Sieben mit gutem Körpereinsatz gegen den gegnerischen Verteidiger und Torwart durchsetzen und erzielte das 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach dem Wechsel wurde das Spiel, auch durch Einwirkung der Zuschauer, noch hektischer. Klare Spielzüge waren jetzt nicht mehr zu erkennen. Gegen Ende der 2. Hälfte kamen die Herxheimer zu einer Chance, die unser Torwart Nic Hirsch toll parierte. Auch wir hatten noch 2 sehr gute Gelegenheiten, konnten den Ball aus kurzer Distanz allerdings nicht im leeren Tor unterbringen.

An diesem Tag war wichtig die Punkte einzufahren und das haben wir getan.

 

Unter Bildergalerie ist eine Auswahl an Fotos zu sehen.

 

 

 

Sonntag, 31.03.2014

 

Auswärtsunentschieden in Meisenheim

 

Am Samstag spielten wir auf dem Rasenplatz in Rehborn gegen den 1. FC Meisenheim  2:2 Unentschieden. Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde ohne nennenswerte Chancen auf beiden Seiten, bekamen die Meisenheimer ein leichtes Übergewicht. Nach einem Fehlpass beim Spielaufbau konnte der Gastgeber den entstandenen Freiraum zum 1:0 in der 23. Minute nutzen. In der Folge konnte keine der beiden Mannschaften Ruhe in das jetzt zerfahrene Spiel bringen. Somit ging es mit der Führung der Gastgeber in die Pause. Mit guten Vorsätzen ging es in die 2. Halbzeit. Leider wurde der Ball in der 39. Minute am Strafraum vertändelt und ermöglichte es den Meisenheimern mit 2:0 in Führung zu gehen. Danach dauerte es eine zeitlang, bis wir uns wieder zusammenraufen konnten. Glücklicherweise konnte der Gastgeber diese Phase des Spiels nicht für sich nutzen. In der 58. Minute fiel durch einen abgefälschten Fernschuß von Robin Sieben der etwas überraschende Anschlußtreffer. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft, der nach einem Freistoß in der 64. Minute zum 2:2 Ausgleich durch Yusuf Kaya führte. Kurz vor Schluß hatten wir noch eine Chance den Sieg mitzunehmen, das wäre aber des Guten zuviel gewesen.

 

 

 

 

 

Montag, 24.03.2014

 

1:1 Unentschieden gegen FJFV Donnersberg


Gegen den FJFV Donnersberg kamen wir am Sonntagmorgen nicht über ein 1:1 hinaus. Bereits in den ersten 2 Minuten liefen wir zweimal alleine auf den gegnerischen Torwart zu, aber beide Chancen wurden leichtfertig vergeben. Nach einem Befreiungsschlag der Gäste und einem Fehler in unserer Innenverteidigung kam der gegnerische Mittelstürmer frei vor unserem Torwart zum Schuss und erzielte die 1:0 Führung. Direkt nach dem Anpfiff ließen wir wiederum eine hochkarätige Chance liegen. In der Folge stockten unsere Angriffsbemühungen etwas, aber wir kamen in der 13. Minute durch einen abgefälschten Freistoß durch Johannes Lawen zum 1:1 Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach der Pause wurde das Spiel hektischer und klare Aktionen kamen in den ersten 15 Minuten auf beiden Seiten nicht zustande. Gegen Ende hin wurde es etwas besser und wir konnten uns noch 2 sehr gute Chancen erspielen, aber auch diese wurden wie bereits am Anfang leichtfertig vergeben.

 


Montag, 17.03.2014

 

SV Gonsenheim - SVW Mainz 1:1

 

Das Spiel in Gonsenheim nahm den erwarteten schweren Lauf. Die Gastgeber begannen sehr druckvoll und stellen unsere Abwehr mehrmals auf die Probe. Eine gute Möglichkeit nutzten die Gonsenheimer dann in der 15. Spielminute zum Führungstreffer. Allerdings bekamen wir dann das Spiel deutlich besser in den Griff und erspielten uns selbst einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich.Robin Sieben und Yusuf Kaya vergaben dabei jeweils knapp. In der 30. Minute dann der verdiente Ausgleich durch Kaya nach Vorarbeit von Robin Sieben. Das bedeutete gleichzeitig den Halbzeitstand. Im zweiten Teil waren Chancen auf beiden Seiten lange Mangelware. Erst in der Schlußphase erlaubten wir dem SVG dann wieder zwei gute Einschußmöglichkeiten. Allerdings hatte Nic Hirsch im Tor einen Glanztag, und verhinderte mit zwei beherzten Paraden den möglichen Siegtreffer. So können wir mit dem Punkt in Gonsenheim gut leben, der letztendlich nicht ganz unverdient war.

Am nächsten Sonntag spielen wir zu Hause gegen Donnersberg.

 

 

Montag, 10.03.2014

 

SVW Mainz . 1. FC Kaiserslautern II  2:0

 

Im ersten Punktspiel nach der Winterpause empfingen wir die Gäste vom 1. FC Kaiserslautern. Es war das erwartet schwere Spiel gegen eine technisch starke Mannschaft. Aber unsere Mannschaft bestimmte das Spiel von der 1. Minute an. Nach einem schönen Angriff über Simon Günsch vollstreckte Robin Sieben bereits nach 17 Minuten zur 1:0 Führung. In der Folge hatten wir mehr Spielanteile und das Ergebnis ging auch zur Pause völlig in Ordnung. Nach der Pause stellten die Gäste ihre Mannschaft um, allerdings ohne zählbaren Erfolg. Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir die Offensivbemühungen der Gäste gut unterbinden und waren weiter spielbestimmend. So erarbeiteten wir uns mehrere Möglichkeiten das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Bis zur 57. Minute parierte der Torhüter der Gäste unter anderem zwei gute Freistöße bravurös, dann allerdings konnten wir nach einem Eckball und dem beherzten Nachsetzen von Moritz Breier den 2:0 Endstand herstellen. Kurz vor Ende der Partie musste auch unser Torwart Nic Hirsch noch einmal eingreifen, aber das war es dann und der erste Punktspielsieg im Jahr 2014 war perfekt.

 

In der Bildergalerie ist eine Auswahl von Fotos zu sehen.

 


Freitag 18.02.2014

 

SVW Mainz  : TSV Schott Mainz 2:5

 

Die Regionalliga-Mannschaft des TSV Schott hat uns am Sonntag die Grenzen aufgezeigt. In einer spielerisch guten ersten Halbzeit unserer Mannschaft, konnten wir das Match ausgeglichen gestalten. Wir führten durch Tore von Simon Günsch zum 1:0 und durch Yusuf Kaya zum 2:1. Leider hatte der Schiedsrichter nicht seinen besten Tag und benachteiligte unsere Mannschaft mit eindeutigen Fehlern. Vielleicht hätten wir mehr Glück gehabt, wenn wir mit einer Führung in die Pause gegangen wären. In der Folge haben wir unter dem Druck der Schott-Mannschaft dann in der zweiten Halbzeit den Faden verloren und mussten, wenn auch wiederum teilweise unglücklich, noch drei Treffer hinnehmen. Sicher geht der Sieg für die Gäste in Ordnung, aber es zeigt uns, wenn wir mit dem nötigen Einsatz und alle Spieler dabei sind, können wir dagegen halten.

 


Freitag 18.02.2014

 

FSV Alemannia Laubenheim B : SVW Mainz C 5:3

 

Am Mittwochabend mussten wir uns beim Freundschaftsspiel in Laubenheim der B- Jugend der Alemannia mit 5:3 geschlagen geben. Die gut aufspielenden Laubenheimer ließen uns nie richtig ins Spiel kommen und der ungewohnte Platz trug auch seinen Anteil dazu bei. Zur Pause stand es nach zwei Toren von Yusuf Kaya 2:2. Eine Unaufmerksamkeit direkt nach dem Anstoß zur zweiten Halbzeit bedeutete das 3:2 für die Gastgeber. Wenig später allerdings dann wieder der Ausgleich durch Robin Sieben. Leider fehlte uns dann die spielerische Linie um dem Gegner die nötige Gegenwehr zu zeigen. So mussten wir in der Schlussphase noch zwei Gegentreffer hinnehmen. Für uns heißt es aus den Fehlern zu lernen und noch mehr spielerische Akzente zu setzen.

 


 

Montag 18.02.2014

 

Sieg und Niederlage am Wochenende


Beim Auswärtsspiel am Samstag bei Schott Mainz 2 siegten wir 3:0. Verletzungsbedingt und wegen Krankheit konnten wir nicht das komplette Team aufbieten, lieferten dem ungeschlagenen Tabellenführer der Landesliga aber ein ordentliches Spiel. Der Sieg fiel allerdings zu hoch aus. Die Gastgeber verlangten uns spielerisch und kämpferisch alles ab. Nach einer torlosen ersten Halbzeit gewannen wir durch ein Eigentor und den Treffern von Moritz Emrich sowie Marius Wiechert. Unser Torwart Nic Hirsch hatte einen Glanztag und verhinderte mehrfach einen Treffer unseres Gegners. Alles in allem ein guter Test der uns zeigte, dass wir spielerisch noch zulegen müssen.

Am Sonntag dann das Testspiel bei Phönix Schifferstadt 2. Hier verloren wir unser erstes Spiel in 2014 verdient mit 3:1. Leider mussten wir hier mit unserem letzten Aufgebot anreisen und das machte sich bemerkbar. Zu keiner Zeit konnten wir das Spiel kontrollieren und die Gastgeber übernahmen nach unserer starken Anfangsphase eindeutig das Kommando. Bereits zur Pause stand es 2:0 für die Gastgeber. Zwar konnten wir nach der Pause verkürzen, aber die Kraft fehlte um das Spiel noch zu drehen. Mit der fehlenden Kraft war es uns dann auch nicht möglich, die Spielvorgaben umzusetzen und so mussten wir uns nach einem weiteren Treffer geschlagen geben. Trotz der Niederlage war es ein gelungener Trester, der uns in unseren Überlegungen weiter bringt.

 


Dienstag, 04.02.2014

 

TSV Bleidenstadt : SVW Mainz 1:2

Die Gastgeber haben uns am Montagabend das Leben sehr schwer gemacht. Kämpferisch und läuferisch waren die Jungs aus dem Taunus gut drauf. Von Anfang an haben wir versucht das spielerisch zu lösen. Das ist uns aber nicht immer gelungen. So stand es zur Halbzeit 0:0. Nach der Pause war es weiterhin ein ausgeglichenes Spiel, in dem unsere Abwehr alle Hände voll zu tun hatte. Nach einem Doppelpack von Yusuf Kaya waren konnten wir das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden.5 Minuten vor Ende gelang den Gastgebern der verdiente Anschlusstreffer. Zu mehr reichte es dank einer guten Leistung unserer Mannschaft aber nicht mehr.

 


Montag, 03.02.2014

 

SVW Mainz C : VfB Bodenheim B 6:2


Gegen die B-Junioren aus Bodenheim gelang uns ein, auch in dieser Höhe verdienter Testspielsieg. Entscheidend war, dass nach der  taktischen Umstellung gut Fußball gespielt wurde. Von Anfang an waren wir die spielbestimmende Mannschaft und führten zur Pause bereits mit 4:1. trotz der zwei Trainingseinheiten an den beiden Tagen zuvor konnten wir das Tempo der Bodenheimer jederzeit mitgehen. Am Ende war das Ergebnis mit 6:2 nicht ausschlaggebend sondern die Art und Weise wie wir gespielt haben. Darauf lässt sich weiter aufbauen. Bereits am Montag abend spielen wir in Bleidenstadt und können gegen den Gruppenligisten zeigen, ob wir uns spielerisch weiterentwickeln.

 

Montag, 27.01.2014

 

Die Vorbereitung auf die restlichen Rückrundenspiele hat begonnen.

 

Seit Donnerstag den 23.1. sind wir wieder im Training. Nach der zweiten Einheit am Freitag haben wir am Wochenende gegen TSG Kastel 46 und TSG Heidesheim gewonnen.

Das Spiel am Samstag in Kastel endete mit 4:1. Wichtig war hier gegen einen durchaus gut spielenden Gegner, der ungeschlagener Tabellenführer der Kreisliga Wiesbaden ist,dass man auf die spielerischen Tugenden setzt. Dies ist uns nicht immer gelungen, aber fürs erste Spiel war das schon ok.  

Am Sonntag morgen dann der Testspielsieg gegen TSG Heidesheim mit 8:0.  

Hier hat es spielerisch schon besser gepasst, aber gerade in der 1. Halbzeit war noch viel Sand im Getriebe. In den zweiten 35 Minuten haben wir dann noch einmal zugelegt. Die Heimmannschaft hatte unseren Angriffsbemühungen nichts entgegen zu setzen.

Zwei gute Tests die uns in unseren Planungen weiter bringen. Am Samstag geht es gegen die B-Jugend vom VFB Bodenheim. Ein erster richtiger Test um zu sehen, was wir schon umsetzen können.

 

 

Dienstag, 10.12.2013

 

SVW Mainz – Fontana Finthen 1:0

 

Im letzten Spiel des Jahres 2013 konnten wir gegen Finthen knapp gewinnen. Eigentlich hätte das Ergebnis deutlicher sein können, denn die Möglichkeiten dazu waren da.  Nach Tormöglichkeiten von Moritz Breier per Kopf und Fayaz Baraki, erzielten wir in der 17. Minute durch Robin Sieben die Führung. Die Vorarbeit leistete Yusuf Kaya, der über den rechten Flügel gefühlvoll den Ball vor das Tor der Gäste brachte und Robin Sieben, der in Stellung gelaufen war, musste nur noch vollenden. Yusuf Kaya hatte später bei einer schönen Einzelaktion selbst kein Abschlussglück. Die Gäste waren mehr bemüht den Ball vom eigenen Tor weg zu halten, als selbst zu Angriffen zu kommen. Gefahr gab es für unsere Mannschaft nur durch lange Freistöße aus der eigenen Hälfte. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Unsere Angriffsbemühungen wurden nicht mit Toren belohnt. So hatten wir noch ein paar gute Möglichkeiten durch Johannes Rodrigues, Moritz Emrich und Yusuf Kaya. Letztendlich blieb es beim verdienten Erfolg, der unser Sportjahr gut ausklingen lässt.

 

In der Bildergalerie findet Ihr einige Fotos zu dem Spiel.

 


Montag, 02.12.2013

 

2:0 Auswärtsniederlage beim SV Horchheim


Bei unserem Auswärtsspiel in Horchheim gab es für unsere Mannschaft nichts zu holen. Wir haben die ausgegebene Marschroute zwar eingehalten und taktisch sowie kämpferisch sehr gut dagegen gehalten, mussten aber die spielerische Überlegenheit des Tabellenführers aus Horchheim anerkennen. Immerhin dauerte es 34 Minuten, bis die Gastgeber in Führung gehen konnten. Nach der Pause galt es nicht weiter in Rückstand zu geraten, um vielleicht noch eine Chance zum Ausgleich zu haben. Leider waren wir nicht in der Lage das gegnerische Tor in Bedrängnis zu bringen. Nach einigen ausgelassenen Möglichkeiten und guten Abwehrreaktionen unseres Torwarts Nic Hirsch mussten wir kurz vor dem Ende dann das 2:0 hinnehmen. Alles in allem ein verdienter Sieg des Herbstmeisters. Für uns war dieses Spiel kein Beinbruch, vielmehr war die Bereitschaft der Mannschaft da, alles zu geben. Am nächsten Samstag findet das letzte Spiel des Jahres gegen Fontana Finthen statt. Dort wird die gleiche Einstellung nötig sein, um das Jahr gut zu beschließen.

 

 

Montag, 25.11.2013

 

SVW Mainz : TUS Hohenecken 1:1

 

Sehr unglücklich haben wir im Heimspiel 2 Punkte gegen den Tabellennachbarn liegen lassen. Über die gesamte Spielzeit waren wir die bessere Mannschaft. In der ersten Halbzeit hätten wir schon bei guten Aktionen in Führung gehen können, aber das Glück und der letzte Tick fehlte einfach. Bei den Gästen waren Versuche vor unser Tor zu kommen Fehlanzeige. So ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause. Wie es dann im Fußball so ist, wenn man seine eigenen Chancen nicht nutzt, ist plötzlich der Gegner da. in der 55. Minute erzielten die Gäste mit einem Sonntagsschuss die 1:0 Führung. Danach gab es viel Aufregung auf dem Platz, Diskussionen mit dem Schiedsrichter und unter den Spielern. Das lähmte unsere Angriffsbemühungen. Beste Möglichkeiten wurden weiterhin ausgelassen. In der 63. Minute dann die teilweise Erlösung. Lasse Klostermann traf per Kopf nach einer Hereingabe in den Strafraum. Alle weiteren Bemühungen blieben erfolglos.

So mussten wir uns mit dem Unentschieden begnügen, das letztlich zu wenig war.

 


 

Montag, 11.11.2013

 

Auswärtsniederlage bei Wormatia Worms

 

Nach unserem Heimspiel gegen Mainz 05 stand am Wochenende das Auswärtsspiel gegen Wormatia Worms an. Allerdings fand für unsere Mannschaft das Spiel scheinbar nicht statt. Alles, aber auch wirklich alles, was die Trainer vor dem Spiel gesagt hatten, war mit dem Anpfiff wie weggeblasen. Hektische Angriffsaktionen und zu frühes Angreifen sollte vermieden werden, damit die Räume im Mittelfeld eng gehalten werden können, sodass der Gegner nicht die Möglichkeit hat aus dem Mittelfeld lange Bälle in die Spitze zu schlagen. All das konnten wir im Spiel nicht umsetzen. Es war grausam. So geschah es, dass wir zwar einen schönen Angriff von Robin Sieben, der sicher ein Tor verdient hätte, nicht nutzen konnten, aber das Spiel in der Folge dann vollkommen aus der Hand gaben. Das sollte aber auch für lange Zeit die einzige Möglichkeit für uns gewesen sein. Unsere Abwehr war durch Stellungsfehler und mangelnde Konzentration völlig aus den Fugen und für jeden war klar, wir betteln praktisch um das erste Gegentor. Symptomatisch für das Spiel war das erste Gegentor. Moritz Breier schoss Lasse Klostermann im eigenen Strafraum an und der Ball landete im Netz. Was folgte war Chance auf Chance für die Wormatia. Eine davon wurde dann auch nach einem Deckungsfehler zum 2:0 Pausenstand genutzt. In der Halbzeitpause gab es neue Anweisungen und einen Klapps für die Jungs, aber auch in der 2. Hälfte standen wir auf verlorenem Fuß, wie in noch keinem Spiel in dieser Saison. Die logische Folge war dann das Endergebnis von 4:0, das leicht höher hätte ausfallen können. Nun gilt es die Mannschaft wieder aufzurichten und die richtige Einstellung für das ganz wichtige Spiel gegen Finthen am Sonntag zu finden, um dort wieder ein besseres Spiel zu machen.

 

Unter Bildergalerie findet Ihr eine Auswahl von Bildern zu dem Spiel.

 


Freitag, 08.11.2013

 

2:2 Unentschiegen im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 II

 

Im Nachholspiel am Mittwochabend stand uns der FSV Mainz 05 II gegenüber. Nach den ersten Minuten ohne nennenswerte Aktionen erzielten die 05er in der 9. Minute den 1:0 Führungstreffer. Nach einem Eckball konnten wir den Ball nicht aus dem Strafraum herausbringen und so kam unser Gegner im zweiten Nachschuß zum Führungstreffer. In der Folge neutralisierten sich die Mannschaften weitgehend. Den spielerischen Vorteilen der Minimainzer begegneten wir mit großem Einsatz und einer guten taktischen Einstellung. Mit einem gelungenen Spielzug über die rechte Seite gelang uns dann in der 20. Minute der 1:1 Ausgleich durch einen Kopfball von Johannes Rodriquez. 2 Minuten später erhöhte Moritz Emrich nach einem Abwehrfehler der 05er auf 2:1. In der Folge war unser Gegner etwas verunsichert, was wir allerdings nicht weiter ausnutzen konnten. So ging es mit einer 2:1 Führung in die Pause. In der 2. Halbzeit verstärkten die 05er ihre Angriffsbemühungen ohne aus dem Spiel heraus Chancen herauszuspielen. Gefährlich wurde es nach Standardsituationen. Nach einem Freistoß fiel in der 57. Minute auch der Treffer zum 2:2 Endstand. Danach gab es auf beiden Seiten noch eine gute Chance. Letztlich blieb es aber beim gerechten Unentschieden.

 

 

 

Montag, 04.11.2013

 

Heimsieg über Hassia Bingen

 

Am Samstag kamen wir zu einem wichtigen 2:0 Heimerfolg über Hassia Bingen. In einer sehr kämpferischen und teilweise harten Partie konnten wir bereits in der 7. Minute durch Moritz Emrich in Führung gehen. Ruhe kam aber dadurch auch nicht ins Spiel. Die Partie war weiterhin sehr hektisch, wobei wir regelmäßig zu Torchancen kamen. Eine dieser Chancen konnte Yusuf Kaya in der 25. Minute zur 2:0 Pausenführung nutzen. Spielerisch wurde das Match auch in der 2. Hälfte nicht besser, an der kämpferischen Einstellung gab es aber weniger auszusetzen. Am Beginn der 2. Halbzeit vergaben wir einige hochkrätige Möglichkeiten und versäumten das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Kurz vor Schluss half uns noch der Torpfosten bei einem Freistoß der Gäste.

Insgesamt ein verdienter Sieg mit dem wir uns vom Tabellenkeller etwas entfernen konnten.

 

Unter Bildergalerie findet Ihr eine Auswahl von Bildern zu dem Spiel.

 

 

 

 

Montag, 04.11.2013

 

Asuwärtsniederlage bei der FJFV Donnersberg

 

Auch das zweite Auswärtsspiel unter der Woche wurde verdient verloren. Bereits in der ersten Hälfte konnten die Gastgeber 3 Treffer erzielen. Mangelndes Zweikampf- und Laufverhalten ermöglichten unserem Gegner aus 4 Chancen 3 Tore zu machen. Nach der Halbzeitansprache kamen wir wesentlich besser in Spiel, konnten aber aus unseren Chancen kein Kapital schlagen und mussten nach einem Konter der Gastgeber auch noch den 4. Treffer hinnehmen. 10 Minuten vor dem Ende wurde der Einsatz in der 2. Hälfte noch mit dem 4:1 durch Yusuf Kaya belohnt. Auf der Leistung der 2. Hälfte kann man aufbauen, die 1. Hälfte vergessen wir besser schnell.

 

 

 

 

Montag, 28.10.2013

 

Auswärtserfolg beim TuS Maikammer

 

Gegen den Tabellenletzten Maikammer hatten wir uns sehr viel vorgenommen, aber umgesetzt haben wir die erste Halbzeit von all dem nichts. Keine klaren Spielzüge und immer wieder zu viele Einzelaktionen. Nach einem Freistoß aus 30 Meter durch Johannes Lawen und einem Torwartfehler schossen wir dann doch das 1:0 in der 15. Minute. 5 Minuten später war es Yusuf Kaya, der einen Foulelfmeter sicher verwandelte. Das war es dann auch schon, was der erste Durchgang zu bieten hatte. In der zweiten Halbzeit und nach einigen Wechseln wurde es dann deutlich besser. Wir erspielten uns einige Möglichkeiten gegen einen Gegner, der uns selbst nie gefährlich werden konnte. Johannes Rodrigues erzielte das 3:0 nach 55 Minuten. Yusuf Kaya wenig später das 4:0. 10 Minuten vor Ende nach einer schönen Kombination  stellte Miguel De Satorres den verdienten Endstand zum 5:0 her.
Alles in allem ein wichtiger Erfolg mit dem wir uns in der Tabelle weiter verbessern konnten.

 

 



Montag, 28.10.2013

 

Asuwärtsniederlage in Herxheim

 

Unter schlechten Vorzeichgen stand unser Auswärtsauftritt am Donnerstag bei der SV Viktoria Herxheim. Bereits kurz nach der Abfahrt aus Weisenau wurden wir durch den ersten Stau aufgehalten. Die Anfahrt sollte sich auch im weiteren Verlauf nicht besser gestalten, so dass wir erst 45 Minuten nach dem regulären Spielbeginn in Herxheim eintrafen. Der Schiedsrichter pfiff das Spiel dann mit 1 Stunde Verspätung an. Ohne richtige Einstellung und Spannung unsererseits zum Spiel konnte unser Gegner bereits in der ersten Hälfte mit 2:0 in Führung gehen. Auch nach der Halbzeitpause fanden wir nie richtig in die Partie und mussten noch den Treffer zum 3:0 Endstand hinnehmen. So Spiele gibt es eben und unter den Voraussetzungen war an diesem Abend auch nicht mehr drin.

 

 

 

 

 

Freitag, 18.10.2013

 

Heimsieg gegen TSG Kaiserslautern

 

Mit dem 3:1 gegen die TSG Kaiserslautern konnten wir am Samstag unseren ersten Heimsieg in der Punkterunde feiern. Bereits nach wenigen Minuten war zu sehen, dass beide Mannschaften sich wenig Platz zum kombinieren geben wollten. Das Spiel wogte hin und her, ohne das eine der beiden Mannschaften zu Torchancen kam. So musste in der 14. Minute ein Eckball zum 1:0 durch Johannes Rodriques herhalten. In der Folge änderte sich an der Spielweise beider Mannschaften nicht viel,bis in der 29. Minute, nach einer Balleroberung im Mittelfeld, der Ball zu Yusuf Kaya durchgesteckt wurde. Dieser ließ mit einer Täuschung seinen Gegenspieler aussteigen und vollstreckte zum 2:0. Mit dieser Führung im Rücken ging es in die 2. Halbzeit. Leider mussten wir in der 42. Minute nach einer Unaufmerksamkeit den 2:1 Anschlusstreffer hinnehmen. Der Treffer hatte zur Folge, dass wir einige Zeit benötigten, um wieder konstruktiv am Spielgeschehen teilnehmen zu können. 10 Minuten vor Schluss kamen wir noch zu  2 großen Chancen das Spiel zu entscheiden. Doch stand einmal der Pfosten und dann der gegenerische Torhüter im Weg. So blieb es Johannes Rodriques vorbehalten, mit seinem 2. Treffer den 3:1 Endstand zu erzielen.

 

 

 

 

Montag, 30.09.2013

 

3:3 Unentschieden gegen den 1. FC Meisenheim

 

Das Spiel am Sonntag gegen den 1. FC Meisenheim endete 3:3. Bereits in der 7. Minute konnte Robin Sieben den bis zu diesem Zeitpunkt überraschenden Führungstreffer erzielen. In der Folge wurde das Spiel mit dem Führungstreffer im Rücken allerdings nicht besser. Überhastete Aktionen im Mittelfeld und Angriff nahmen auf beiden Seiten eher noch zu. So überraschend wie der erste Treffer fiel, nach einem Freistoß aus ca. 30 Meterm, in der 19. Minute auch der Ausgleich der Gäste. Das Spiel blieb weiterhin sehr hektisch, jedoch in der 26. Minut konnte Johannes Rodrigues mit einer beherzten Einzelleistung den Führungstreffer erzielen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnten wir nach einem Eckball ein weiteres Tor erzielen, dass der Schiedsrichter allerdings zur Überraschung aller nicht gab. 6 Minuten nach dem Anpfiff zur 2. Halbzeit konnte Moritz Emrich eine Abpraller an der Mittellinie erlaufen, kam frei vor dem Tor zum Schuß und erzielte das 3:1. Der Gegner war nun stark verunsichert und wir erkämpften noch einige Chancen, die allerdings nicht konsequent abgeschlossen wurden. Nach einem Befreiungsschlag der Gäste kam ein Stürmer am 16er freistehend zum Schuß und erzielte den 3:2 Anschlusstreffer. Und wie es in diesen Spielen so ist, pfiff der Schiedsrichter nach einem normalen Zweikampf, in dem wir den Ball eroberten, wiederum zur Überraschung aller, einen Foulelfmeter, den die Gäste zum 3:3 Ausgleich verwandelten. Auch wenn die Tore für unsere Gäste insgesamt sehr glücklich fielen, hatten wir an diesem Tag mit dieser sehr mageren spielerischen Leistung auch nicht mehr verdient. Hinten heraus haben wir wenigstens noch versucht das Spiel aufzubauen, aber spätestens in der Offensive wurden fast nur noch Einzelaktionen gestartet.

 

In der Bildergalerie findet ihr Fotos von dem Heimspiel gegen Meisenheim.


Donnerstag, 19.09.2013

 

SVW Mainz - TSV Schott Mainz 0:2

 

Am gestrigen Abend kam das Aus in der Verbandspokalrunde gegen den Regionalligisten TSV Schott Mainz.Unser Team hat sich gegen eine von Gästetrainer Thomas Eichmann gut spielende Mannschaft sehr ordentlich gewehrt, aber letztendlich verloren. Chancenverteilung in der 1. Halbzeit 1:3. Das Tor fiel dann in der 20. Minute etwas glücklich für die Gäste.Zuvor hatten wir eine gute Möglichkeit durch Moritz Emrich, aber der Gästetorhüter wehrte reaktionsschnell ab. Mit Beginn der zweiten Halbzeit setzten wir unsere taktische und spielerische Marschroute immer besser um. Allerdings der letzte Zug zum gegnerischen Tor fehlte.Gegen Ende des Spiels mussten wir dann noch offensiver spielen und der Gast nutzte eine von 3 Möglichkeiten zum entscheidenden 2:0.Gelegenheiten hatten wir auch, aber leider kam nichts zählbares raus. Damit war das Ausscheiden im Viertelfinale besiegelt. Für unsere Entwicklung haben wir an diesem Tage wichtige Erkenntnisse gezogen und werden daran arbeiten,dies in den nächsten Spielen besser umzusetzen. Beim letzten Heimspiel vor der Herbstferienpause gegen Meisenheim, am Sonntag den 29.9.2013 um11.00, gibt es die Gelegenheit wieder Punkte zu sammeln. Auf geht's Jungs.

 

Der Mannschaft von Schott Mainz wünschen wir viel Erfolg in der Pokalrunde.

 



Samstag, 14.09.2013

 

Heimspiel gegen den SV Gonsenheim endet 1:1

 

Am Sonntag erwartete uns mit dem Regionalliga-Absteiger aus Gonsenheim ein unangenehm zu spielender Gegner. Gerade in der 1. Halbzeit waren uns die Gonsenheimer immer einen Schritt voraus und wir bekamen keinen richtigen Zugriff auf das Spiel. Unsere Defensive hatte alle Hände voll zu tun, die Angriffsbemühungen des Gegners zu unterbinden. Chancen wurden auf beiden Seiten so gut wie keine erspielt. Mitte der ersten Halbzeit bekamen die Gonsenheimer etwas Übergewicht und konnten in der 29. Minute die Führung erzielen. Kurz vor der Halbzeit erzielte Moritz Emrich mit einem Fernschuß den, zu diesem Zeitpunkt, etwas glücklichen Ausgleich. Nach der Halbzeit entwickelte sich dann ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Abwehr der Gäste nach dem Treffer zum Ausgleich etwas verunsichert wirkte. In der Folge hatten wir einige Chancen das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden, der entscheidende Treffer wollte aber nicht mehr fallen. Am Ende stand ein gerechtes 1:1 Unentschieden. Die kämpferische Einstellung war gut, allerdings müssen wir uns im spielerischen Bereich noch steigern.

 

Unter Bildergalerie ist eine Auswahl der Fotos zu sehen. 

 

 

 

Freitag, 06.09.2013

 

1 FC Kaiserslautern C2 : SVW Mainz C 1   2:0

 

Unsere taktische Marschrute ging lange auf und die Mannschaft machte ihre Sache gut. Bis zur Pause gestatteten wir dem Gegner praktisch keine Chance, hatten selbst aber auch wenig zu bieten. So ging man mit 0:0 in die Halbzeit. Mit Beginn der zweiten Halbzeit bot sich ein unverändertes Bild, allerdings drängten die Gastgeber jetzt mit Macht auf unser Tor. Aber die Innenverteidigung um Johannes Lawen und Moritz Breier stand sehr gut und im Mittelfeld war Johannes Rodrigues Dreh und Angelpunkt in unserem Spiel. Bis zur 55. Minute war unser Tor kaum in Gefahr und so musste ein Abwehrfehler zum 1:0 der Gastgeber herhalten. Was blieb war die Offensive zu verstärken, aber leider kamen an diesem Tag von da kaum Impulse. Mit unseren Angriffsbemühungen kam der FCK nunmehr durch Konter auch zu mehr Torchancen und Nic Hirsch im Tor konnte mehrfach sein Können beweisen. Kurz vor Ende der Partie dann noch der 2:0 Gegentreffer.

Fazit: Mit ein bisschen mehr Glück hätten wir hier einen Punkt mitnehmen können. Nun werden wir unseren Fokus auf das anstehende Heimspiel am Sonntag, den 15.9.2013 um 13 Uhr auf den SV Gonsenheim richten. Die Mannschaft kommt mit einem Sieg und zwei Niederlagen aus der Punktrunde zu uns, die gleich Bilanz haben wir auch.  

Schauen wir was geht.

 


 


Mittwoch, 04.09.2013

 

Testspiel gegen Ober - Olm mit 8:1 gewonnen

 

Bei unserem Testspiel in Essenheim gegen Ober - Olm haben wir wichtige Erkenntnisse mitgenommen. Die Tore schossen zweimal Yusuf Kaya, zweimal Samis Heiser, zweimal Leon Schneider, Halit Begeja und Matthias Decker.

Spielerisch müssen wir noch zulegen, vom Einsatz und Willen hat das gepasst.

 

Für das Spiel am kommenden Samstag beim 1. FC Kaiserslautern II müssen wir uns noch steigern, um nicht unter die Räder zu kommen.

 


Montag, 02.09.2013

 

SVW Mainz : SV Horchheim 0:3

 

Was wir schon befürchtet hatten ist eingetreten. Zum ersten Heimspiel der neuen Saison trafen wir auf eine sehr starke Horchheimer Mannschaft. Zu keiner Zeit konnten wir das Spiel in den Griff bekommen und hätten schon zur Halbzeit in Rückstand geraten können. Aber Nic Hirsch im Tor hielt einen schmeichelhaften Handelfmeter. Kurz vor der Pause musste Samis Heiser für seinen bereits geschlagenen Torhüter per Kopfball auf der Linie retten. Die Gäste spielten forsch nach vorne und hatten im ersten Durchgang die besseren Möglichkeiten. Dagegen standen die Bemühungen unserer Mannschaft unter keinem guten Stern. So wurden die Seiten mit 0:0 gewechselt. Nach der Pause dann die 1:0 Führung der Horchheimer.Unsere Antwort lies nicht lange warten und plötzlich hatten wir ebenfalls 3 gute Möglichkeiten. Unter anderem hielt der Gästetorhüter Vardaxis einen tollen Schuss von Robin Sieben und ein Lattenkracher von Yusuf Kaya machte weiter Mut. Allerdings ging dieser mit der 2:0 Führung dann  zu Ende. Nach einem weiteren Abwehrfehler machten wir es dem Gast leicht das 3:0 zu schießen. Alles in allem haben wir gegen eine spielstarke Mannschaft aus Horchheim verloren.

Das müssen wir dann so hinnehmen. Nächste Woche geht es zum 1. FCK, auch dort wird es schwer werden Punkte zu sammeln. Aber wir werden alles tun was möglich ist, um dort etwas mitzunehmen.

 


 

 

Montag, 26.08.2013

 

TUS Hohenecken : SVW Mainz 1:4

 

Beim Aufsteiger und Landesliga Meister gelang uns am Samstag der Auftakt in die Verbandsliga Saison. Die Mannschaft hatte sich viel vorgenommen, kam aber bei Dauerregen nicht so gut ins Spiel, wie man sich das vorgestellt hatte. Die taktische Marschroute hinten wenig zuzulassen, wurde aber sehr gut umgesetzt. So erarbeitete man sich die eine oder andere Möglichkeit, und in der 15 Minute gelang uns dann durch einen verwandelten Faulelfmeter von Yusuf Kaya das 1:0. Von den Gastgebern ging wenig Gefahr aus, allerdings hatten wir selbst Mühe im Spiel nach vorne. Unsere Bemühungen wurden aber dennoch in der 32. Minute durch ein Abstaubertor von Yusuf Kaya mit dem 2:0 belohnt. Damit war der Pausenstand hergestellt. Nach dem Wechsel probierten die Gastgeber nun das Spiel besser in den Griff zu bekommen. Dabei kam unsere Mannschaft ziemlich unter Druck. Allerdings konnten wir gute Möglichkeiten verhindern. Mit einem sehr zweifelhaften Elfmeter kamen die Gastgeber dann zum 2:1 Anschlusstreffer heran.

Danach war unsere Mannschaft aber wieder Herr der Lage. Nach schöner Vorarbeit von Johannes Rodrigues schoss Simon Günsch zum 3:1 ein. Damit erlahmten die Bemühungen der Gastgeber gänzlich und nach einer schönen Kombination über Marius Wiechert vollstreckte Fayaz Baraki zum verdienten 4:1 Endstand. Alles in allem muss man sagen, dass die spielerische Linie gefehlt hat, aber Einsatz und Wille waren sehr gut und das gehört eben auch dazu.

 


 


Sonntag, 18.08.2013

 

Auswärtssieg im Verbandspokal


Im Pokalspiel gegen Meisenheim war uns der Gegner in der 1. Halbzeit immer ein Stück voraus. Ein schneller Angriff bedeutete nach 15 Minuten das 1:0 für den Gastgeber. Wir haben dann eine Weile gebraucht um gute Chancen zu bekommen, aber in der 20. Minute gelang uns der Ausgleich durch Yusuf Kaya. Was wir uns gerade erarbeitet hatten, währte nicht lange. Bereits in der 22. Minute mussten wir das 2:1 hinnehmen. Aber wir antworteten direkt. Ein sehenswerter Freistoß aus 25 Metern verwandelte Johannes Lawen zum 2:2. Damit nicht genug. Kurz vor der Halbzeit wurde Simon Günsch im Strafraum der Gastgeber gelegt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Yusuf Kaya sicher zum Pausenstand. Nach der Halbzeit kamen wir immer besser ins Spiel und bei einem schnellen Angriff vollstreckte unser Neuzugang Robin Sieben nach schöner Einzelleistung zum 4:2. Da waren 15 Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt. Eigentlich hatten die Meisenheimer nicht mehr viel entgegen zu setzen, aber ein Fernschuss in den Winkel machte das Spiel noch einmal kurz spannend. 15 Minuten vor Ende der Begegnung erzielte Miquel de Satorres den verdienten Endstand. In der Folge behielten wir das Spiel im Griff und hatten auch noch die Chance zu erhöhen. Insgesamt gegen eine gute Mannschaft aus Meisenheim ein verdienter Sieg.

 


Mittwoch, 19.06.2013

 

Neuzugänge und Vorbereitung

 

Für die anstehende Verbandsliga Saison 2013/2014 begrüßen wir folgende Neuzugänge:

 

Tristan Kliemand      FC Nackenheim

Marco Schley           FC Nackenheim

Marius Wiechert       FC Nackenheim

Moritz Emrich          SG Friesenheim/Dexheim/ Ülversheim

Robin Sieben           VfB Bodenheim

Fayaz Bakari           TSG Bretzenheim 46

 

Abgänge hat es keine gegeben.

 

Mittwoch, 12.06.2013

 

Turniersieg beim Juniorcup in Mombach

 

Zum Abschluss der Saison konnten wir noch einen tollen Erfolg erzielen und bei dem gut besetzten Juniorcup in Mombach den Turniersieg erringen.

Im 1. Spiel der Gruppenphase mussten uns leider mit 0:1 der TSV Schott geschlagen geben, konnten uns dann aber mit einem Unentschieden und zwei Siegen für das Viertelfinale qualifizieren. Dort trafen wir auf Moguntia Mainz, die wir mit 1:0 durch ein Eckentor von Yussuf besiegten. Im Halbfinale wartete dann Bleidenstadt auf uns, aber auch diesen etwas agressiver auftretenden Gegner hielt unser Team in Schach und qualifizierte sich mit 1:0 durch Tor von Nico Berger für das Finale.

Der gut gelaunte SVW-Fanclub konnte dann nach einem Unentschieden zur regulären Spielzeit beim entscheidenen Elfmeter-Schießen die verwandelten Elfer von Jakob, Miguel und Yussuf bejubeln, der gehaltene Elfer von unserem Torwart Nic sicherte dann den Sieg!

 

Unter Bildergalerie ist eine Auswahl der Fotos zu sehen.

 

 

Montag, 10.06.2013

 

Auswärtssniederlage beim FC Nackenheim

 

Zum Abschluß der Meisterschaftsrunde verloren wir am Samstag mit 1:4 in Nackenheim. In einem von unserer Seite recht unmotiviert geführten Spiel, lagen wir bereits zur Pause mit 0:2 zurück. Auch in der 2. Halbzeit wurde das nicht besser und so mussten wir nach dem Anschlußtreffer noch 2 weitere Treffer hinnehmen.

 

Unter Bildergalerie ist eine Auswahl der Fotos zu sehen.

 

 

Samstag, 01.06.2013

 

Spiel gegen den SV Ober-Olm abgesagt

 

Kurzfristig wollte unser Gegner vom Samstag das Spiel verlegen lassen. Da wir aber unter der Woche keinen Ausweichtermin anbieten konnten, wurde das Spiel abgesagt und wird für uns gewertet.

 

Mittwoch, 29.05.2013

 

Auswärtssieg beim VFB Bodenheim

 

Auch des Rückspiel beim VFB Bodenheim konnten wir mit 3:1 für uns entscheiden. Nachdem wir in der Anfangsphase bereits 2 Pfostentreffer zu verzeichnen hatten, erzielten wir gegen Ende der ersten Halbzeit, in der es weitere gute Chancen auf beiden Seiten gab, die 1:0 Pausenführung. Nach der Pause wurde das Spiel zerfahrener und Bodenheim konnte Mitte der 2. Halbzeit mit einem Freistoß ausgleichen. Nun ging es nur noch über den Kampf und wiederum ein Freistoßtor, allerdings auf unserer Seite, sorgte für die 2:1 Führung. Kurz vor Schluß gelang uns noch der Treffer zum 3:1 Endstand. 

 

 

 

Donnerstag, 23.05.2013

 

Heimniederlage gegen die TSG Bretzenheim

 

Im Nachholspiel unterlagen wir der TSG mit 1:2 Toren. In einer von beiden Seiten sehr hektisch geführten Partie, fielen die beiden Treffer zum 1:1 Pausenstand recht überraschend. Zuerst verwandelten wir einen etwas zweifelhaften Handelfmeter zur 1:0 Führung, mussten aber noch vor der Pause den Ausgleich durch einen Sonntagsschuß hinnehmen. Am Spielverlauf änderte sich auch am Anfang der 2. Halbzeit recht wenig. Das Spiel fand überwiegend im Mittelfeld statt. Gegen Ende hin kippte das Spiel zugunsten der TSG und kurz vor Schluß fiel dann der entscheidende Treffer zum 1:2.

 

Mittwoch, 22.05.2013

 

Pfingsturnier in Gonsenheim

 

Am Pfingstsamstag nahmen wir am Turnier in Gonsenheim teil. Nach 4 Unentschieden gegen SV Gonsenheim CI + CII, Hassia Bingen CII und Biebrich CII konnte der TSV Zornheim mit 3:0 besiegt werden. Das bedeutete den 3. Platz nach der Vorrunde. Im Halbfinale unterlagen wir der C1 vom SV Gonsenheim mit 0:2. Das Elfmeterschießen um den 3. und 4. Platz verloren wir gegen den SV Gonsenheim CII mit 3:4.

 

Eine Auswahl der Bilder vom Pfingsturnier sind in der Bildergalerie zu sehen.

 

 

 

Donnerstag, 16.05.2013

 

3:1 Sieg gegen den VFB Bodenheim


Am gestrigen Abend wurde das noch ausstehende Spiel aus der Vorrunde gegen den VFB Bodenheim mit 3:1 gewonnen. Nach dem schnellen Führungstreffer der Bodenheimer konnten wir nach einer hektischen und ungeordneten Anfangsphase in der 10. Minuten ausgleichen. In der Folge bekamen wir das Spiel in den Griff und erzielten, nach einigen ausgelassenen Torchancen , noch vor der Halbzeit den 2:1 Führungstreffer. Auch am Anfang der 2. Halbzeit ließen wir die Bodenheimer nicht zur Entfaltung kommen und erhöhten nach 10 Minuten auf den Endstand von 3:1. Insgesamt beendeten wir ein auch kämpferisch gutes Spiel mit einem verdienten Sieg.

 

 

Montag, 13.05.2013

 

4:1 Erfolg gegen den SV Klein-Winternheim

 

Am vergangenen Samstag wurde der SV Klein- Winternheim verdient mit 4:1 bezwungen. Kurze Zeit nach dem Anpfiff erzielten wir die schnelle 1:0 Führung. In der  Folge hatten wir einige gute Chancen, konnten diese leider nicht nutzen und mussten nach einigen Nachlässigkeiten in der 10. Minute den Ausgleich hinnehmen. Nach weiteren 10 ausgeglichenen Minuten bekamen wir das Spiel wieder in den Griff und erzielten kurz vor der Pause die 2:1 Führung. Auch in der 2. Halbzeit gelang uns ein schnelles Tor und wir konnten uns eine Reihe von Möglichkeiten erspielen. Genutzt wurde nur noch ein Freistß zum 4:1 Endstand.

 

 

 

Montag, 06.05.2013

 

Auswärtsniederlage beim FSV Oppenheim

 

In Oppenheim setzte es eine klare 4:0 Niederlage. Oppenheim konnten bereits nach 3 Minuten in Führung gehen. Danach beötigten wir einige Minuten, um uns auf das Spiel mit den langen Bällen in die Spitze einzustellen. Ab der 10. Minuten kamen wir besser damit zurecht und das Spiel war ausgeglichen. Leider mussten wir kurz vor der Halbzeit noch einen vermeidbaren Gegentreffer hinnehmen. Mit guten Vorsätzen begannen wir die 2. Hälfte. Allerdings blieb es bei den Vorsätzen, da unser Spiel insgesamt zu ungenau und harmlos blieb. So konnte Oppenheim mit 2 weiteren Treffern auf den Endstand zum 4:0 erhöhen.

 

 

 


Montag, 29.04.2013

 

Klarer Sie über die SG Friesenheim/Dexheim/Ülversheim

 

Am Samstag kamen wir zu einem überraschend klaren Heimsieg gegen die Spielgemeinschaft. Nachdem die SG in der Vorwoche 2 Siege einfuhr, war mit so einem Ergebnis nicht zu rechnen. Bereits in den ersten Minuten erspielten wir uns ein paar Chancen, aber erst nach ca. 10 Minuten fiel der erste Treffer. Bis zur Pause konnten wir das Ergebnis in regelmäßigen Abständen auf 6:0 erhöhen. Direkt nach der Halbzeitpause und gegen Ende des Spiels kamen wir zu 4 weiteren Treffern zum 10:0 Endstand. Gerade in der 1. Halbzeit erspielten wir uns mit schön vorgetragenen Angriffen zahlreiche Torchancen. Fazit: Insgesamt ein gutes Spiel von uns.



 

Sonntag, 21.04.2013

 

Heimsieg gegen die TSG Hechtsheim

 

 

Unser Heimspiel gegen die TSG gewannen wir mit 8:0. Erst nach knapp 20 Minuten konnten wir eine unserer zahlreichen Chancen zum 1:0 verwerten. Nach 2 weiteren Treffern ging es mit einer 3:0 Führung in die Pause. Nach der Pause erzielten wir in regelmäßigen Abständen noch 5 Treffer zum 8:0 Endstand, wobei wir noch einiges an klaren Chancen ausgelassen haben.

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Bilder zu dem Spiel.



 

Montag, 15.04.2013

 

Unentschieden gegen Finthen II

 

Nach einer schnellen Führung durch ein Eckballtor konnte die Fontana kurz darauf mit einem Kopfballtor nach einem Freistoß ausgleichen. Trotz leichter Feldüberlegenheit wurden nur noch wenige Chancen herausgespielt und so ging es mit dem 1:1 in die Pause. In der 2. Halbzeit war das Spiel ausgelichen, trotzdem kamen wir zu 2 bis 3 guten Möglichkeiten, die wir leider nicht nutzten. Gegen Ende des Spiels kam die Fontana etwas mehr ins Spiel und konnte nach einem Eckball mit einem weiteren Kopfballtor die Führung erzielen. Danach rappelten wir uns wieder auf und glichen nach einer Flanke von der rechten Seite noch aus.

 



Montag, 08.04.2013

 

Sieg gegen den FSV Alemannia Laubenheim

 

Auch das Rückspiel gegen die Alemannia konnten wir für uns entscheiden. In einer etwas zerfahrenen ersten Halbzeit konnten wir kurz vor dem Pausenpfiff das 1:0 erzielen. In der 2. Halbzeit beruihgten wir das Spiel und Mitte Halbzeit fiel der Treffer zum 2:0. Gegen Ende wurde es dann nochmal spannend, da die Alemennia nach einem Fehlpass im Spielaufbau kurz vor Schluss noch den Anschlusstreffer landete. Insgesamt ein verdienter Sieg in einem wenig berauschenden Spiel.

 

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos vom Rückspiel gegen Laubenheim am 06.04.2013



 

Montag, 11.03.2013

 

Heimsieg gegen TSVgg Stadecken-Elsheim

 

Nach einem Elfmeter Tor und einer feiner Einzelleistung stand es nach 6 Minuten bereits 2:0 für unsere Mannschaft. Leider haben wir danach vergessen nachzulegen und den Gegner immer mehr aufgebaut. Folge war das 2:1 noch vor der Halbzeit. Mit Beginn des zweiten Teils wollten die Gäste mit Gewalt den Ausgleich. Dabei griffen Sie nicht immer zu fairen Mitteln. Aber unsere Mannschaft stemmte sich gegen das Gegentor mit Erfolg. Dank einiger tollen Praden unseres Torwarts haben wir den dritten Sieg im dritten Rückrundenspiel eingefahren. Nächste Woche geht es dann nach Nackenheim und dort haben wir auch noch etwas gut zu machen.

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Heimspiels gegen Stadecken-Elsheim (leider nur von der 2. Halbzeit) geschossen hat.


 

 

Montag, 04.03.2013

 

Punktspielsieg in Partenheim

 

Am Samstag konnten wir die SG Jugenheim/Saulheim/Partenheim mit 8:0 besiegen. Ein sehr magerer Auftritt genügte, um jeweils vor der Pause und nach der Pause 4 Treffer zu erzielen.



Donnerstag, 27.02.2013

 

Testspielsieg beim FV Budenheim

 

Am Mittwoch konnten wir den FV Budenheim in einem etwas wilden Spiel mit 6:4 bezwingen. Das Spiel hat allerdings gezeigt, daß in allen Mannschaftsteilen noch Arbeit auf uns wartet.



Montag, 18.02.2013

 

Testspielniederlage gegen die SG Kelkheim

 

Gegen den 3. der Gruppenliga Wiesbaden gab es eine verdiente 0:5 Niederlage. Wir konnten läuferisch und spielerisch nicht richtig dagegenhalten. So fielen in regelmäßigen Abständen die Gegentreffer.



Montag, 04.02.2013

 

Testspielerfolg gegen den FSV Frankfurt U13

 

Nachdem uns der TSV Ebersheim am Freitagabend sehr kurzfristig das Spiel am Samstag absagte, konnte wenigsten das Spiel gegen die U13 vom FSV Frankfurt stattfinden. Jeweils in den ersten 10-15 Minuten der beiden Spielhälften konnten wir den Frankfurtern Paroli bieten und uns gelangen die spielentscheidenden Treffer zum 2:0 Erfolg. In der übrigen Zeit erspielte sich unser Gegner ein Übergewicht, konnte allerdings einige gute Gelegenheiten nicht nutzen bzw. unser Torhüter konnte die Chancen vereiteln.



Video vom Hallenturnier in Biebrich


Unter folgendem Link ist ihr ein Zusammenschnitt des Hallenturniers zu sehen.

Eine DVD in besserer Qualität können die betreffenden Spieler auf Nachfrage bekommen.

 

http://www.youtube.com/watch?v=JghMj0NVtuY&sns=em

 



Montag, 21.01.2013

 

2. Platz beim Hallenturnier in Biebrich

 

Am Samstag konnten wir beim Hallenturnier des FV Biebrich 02 den 2. Platz belegen. In der Vorrunde gewannen wir unsere Spiele gegen Klarenthal, Griesheim und Oberrad. Das bedeutete den 1. Platz in der Gruppe und den Einzug ins Viertelfinale. Dort trafen wir auf den VFR Wiesbaden, den wir nach einem 1:1 Unentschieden im 9-Meterschießen bezwingen konnten. Im Halbfinale wartete nun der Gastgeber aus Biebrich auf unsere Mannschaft. Dieser ging schnell mit 2:0 in Führung und es sah nach einer klaren Sache für Biebrich aus. Mit 2 Toren innerhalb von kurzer Zeit konnten wir ausgleichen und das Spiel offener gestalten. In der Folge passierte nicht mehr viel. Auch in dieser Begegnung fiel die Entscheidung zu unseren Gunsten im 9-Meterschießen. Im Finale wartete der FC Germania Weilbach, der das Turnier mit einem 2:1-Sieg gewann. Insgesamt ein guter Auftritt zum Ende der Hallensaison.

 


Montag, 03.12.2012

 

Auswärtssieg in Heidesheim


Im letzte Punktspiel im Jahr 2012 gelang uns ein verdienter 2:1 Auswärtssieg in Heidesheim. Wie bereits in den letzten Spielen kamen wir nur schwer in die Begnung hinein und mussten früh das Gegentor hinnehmen. Im weiteren Verlauf steigerten wir uns etwas und konnten auch einige Chancen herausspielen. Der Ausgleich wollte uns aber in der 1. Halbzeit nicht mehr gelingen. Mit Beginn der 2. Halbzeit wurde uns Spiel wesentlich besser. Mit mehr Einsatz und Laufbereitschaft konnten wir uns auch spielerisch besser in Szene setzen. Neben den zwei gut herausgespielten Toren, ließen wir allerdings noch eine Reihe bester Torchancen aus. Dem gegenüber stand nur noch eine Chance der Heidesheimer.



Montag, 26.11.2012

 

4:1 Auswärtsniederlage in Ober-Olm


Auch in Ober-Olm mussten wir eine 4:1 Niederlage einstecken. Unsere optische Überlegenheit im Spiel konnten wir leider nicht in Tore umsetzen. Unser Gegner benötigte für die 2:0 Pausenführung 2 Chancen. Außer einem Pfostenschuss sprang für uns nichts zählbares heraus. Nach der Halbzeit konnten wir zumindest einen Treffer landen, allerdings netzte unser Gegener noch 2 weitere Male zum 4:1 Endstand.



 

Donnerstag, 22.11.2012

 

Auswärtsniederlage in Stadecken-Elsheim


Auch in Stadecken-Elsheim mussten wir eine vermeidbare Niederlage hinnehmen, zumindest wenn man die ersten 40 Minuten zugrunde legt. In der ersten Halbzeit hatten wir anfangs einige Probleme mit den schnellen Stürmern der Gastgeber und gerieten durch einen etwas kuriosen Treffer in Rückstand. Danach bekamen wir das Spiel besser in den Griff und konnten kurz vor der Halbzeit den mehr als verdienten Ausgleich erzielen. Direkt nach der Halbzeit erspielten wir uns 2 Torchancen, die leider nicht zum Erfolg führten. In der Folge wurde das Spiel zerfahrener und wir agierten zu hektisch. Viele Fehlpässe und schlechtes Zweikampfverhalten führten zu 3 weiteren Treffern der Gastgeber zum 4:1 Endstand.



Donnerstag, 15.11.2012

 

Auswärtsniederlage in Friesenheim

 

Nachdem wir unserem Gegner bereits in den ersten Minuten 3 hochkarätige Chancen gestatteten, erzielte dieser kurz darauf das 1:0. So nach und nach kamen wir besser ins Spiel und konnten nach 3 Treffern mit einer 3:1 Führung in die Pause gehen. Auch nach der Pause schien das Spiel so weiterzulaufen. Bereits wenige Minuten nach Spielbeginn erhöhten wir auf 4:1. Dann war das Spiel zu unseren Gunsten gelaufen, dachte wohl ein Teil der Mannschaft. In der Folge gab es Einzelaktionen, viele Fehlpässe, mangelndes Defensivverhalten etc.. Innerhalb kurzer Zeit glich unser Gegner zum 4:4 aus. Gegen Ende des Spiels hatten wir zwar noch 3 gute Chancen, mussten aber kurz vor dem Abpfiff den Treffer zum 5:4 hinnehmen.



Montag, 12.11.2012

 

Unentschieden beim SV Klein-Winternheim

 

Mit einem 2:2 Unentschieden endete unser Auswärtsspiel in Klein-Winternheim. In einem eher schwachen Spiel führte die eher auf Kampf ausgelegte Spielweise der Klein-Winternheimer zum 1:0 Mitte der ersten Halbzeit. Wir fanden zu diesem Zeitpunkt nicht richtig ins Spiel und konnten uns erst gegen Ende der 1. Halbzeit besser durchsetzen. Daraus resultierte kurz vor der Halbzeit der Ausgleich. Anfang der 2. Halbzeit hatte man kurz die Hoffnung, daß es besser läuft. Es wurde etwas aggressiver agiert und wir erspielten uns einige Torchancen. Eine davon führte zum Führungstreffer zum 2:1. Danach fielen wir allerdings wieder in den Trott der ersten Halbzeit und mussten nach einer Nachlässigkeit in der Zentrale den Ausgleichs-treffer hinnehmen. Das Ergebnis geht so in Ordnung und man kann die Erkenntnis daraus ziehen, daß Spiele die man vor dem Spiel schon gewonnen geglaubt hat, auch anders ausgehen können und diese Spiele auch mit der notwendigen Einstellung gespielt werden müssen.

 




Freitag, 02.11.2012

 

Heimniederlage gegen den FSV Oppenheim

 

Am vergangenen Samstag mussten wir uns dem Tabellenführer FSV Oppenheim mit 0:2 geschlagen geben. Es ist schade, dass wir uns für eine gute Leistung nicht mit einem Sieg belohnen konnten. Durch eine kompakte Mannschaftsleistung ließen wir die Oppenheimer nicht ins Spiel kommen und hatten einige gute Torchancen, die wir leider nicht nutzten. Bereits nach einigen Minuten erspielten wir uns 2 hochkarätige Torchancen und hatten in der ersten Halbzeit etwas mehr vom Spiel. Mit einem 0:0 ging es in die Kabine. Nach der Halbzeit wurde das Spiel etwas hektischer, blieb jedoch bei den Spielanteilen ausgeglichen. Nachdem wir auch in der 2. Halbzeit einige gute Chancen nicht verwerteten, erzielten die Oppenheimer 5 Minuten vor Schluss mit einem Konter das 0:1. Mit dem Schlußpfiff fiel gegen eine aufgerückte Weisenauer Mannschaft noch das 0:2. Insgesamt kann man mit der Leistung sehr zufrieden sein,mit der Chancenverwertung jedoch nicht. Aber immerhin haben wir uns genügend Torchancen herausgespielt.



 

Donnerstag, 25.10.2012

 

Pokalaus gegen den TV 1817 Mainz

 

Am gestrigen Abend mussten wir uns dem TV 1817 Mainz mit 1:2 geschlagen geben. Nach einer unsererseits sehr Verhalten geführten 1. Halbzeit mit vielen Fehlern, ging es mit 0:0 in die Halbzeit. Auch nach der Pause wurde unser Spiel nicht wesentlich besser und die 17er gingen verdient mit 1:0 in Führung. Den Ausgleich konnten wir postwendend per Freistoß erzielen, mussten aber 15 Minuten vor Schluss wiederum einen Treffer zum 1:2 hinnehmen. Gegen Ende des Spiels wurden mit etwas mehr kämpferischen Einsatz noch 2 Chancen erspielt, aber leider gab der Schiedsrichter ein reguläres Tor nicht und der Torwart der 17er konnte einen Freistoß von der Linie kratzen. Schade, da war mehr drin und wir können auch mehr.



 

Montag, 22.10.2012

 

8:0 Auswärtssieg bei der TSG Hechtsheim

 

Am Samstag konnten wir unser Auswärtsspiel bei der TSG Hechtsheim mit 8:0 gewinnen. Es fielen jeweils 4 Tore in jeder Halbzeit. Der Gegner war recht ungefährlich und stellte uns vor keine großen Probleme. So genügte ein mäßige Leistung für einen hohen Auswärtsieg.

 



Donnerstag, 18.10.2012

 

Heimniederlage gegen den 1. FC Nackenheim

 

Am Mittwochabend mussten wir uns dem 1. FC Nackenheim mit 0:2 geschlagen geben. Nach einem vielversprechendem Anfang mit 2-3 guten Torchancen wurde das Spiel immer zerfahrener. Wir spielten sehr passiv, in den Zweikämpfen fehlte die notwendige Aggressivität und unsere Passqualität war sehr mager. Nackenheim kam bis zur Halbzeit nur zu einer guten Gelegenheit, allerdings aus einer klaren Abseitsposition heraus. Leider konnten wir auch in der 2. Halbzeit 2 gute Chancen nicht zu einem Tor nutzen und so konnte Nackenheim mit einem Freistoß vom 16er Eck in Führung gehen. Kurz vor dem Ende erhöhte unser Gegner noch zum 0:2. Unsererseits muß man sagen, daß unser Spiel auch in der 2. Halbzeit nicht besser wurde. Schade, das können wir eigentlich besser.



Montag, 01.10.2012

 

4:1 Heimsieg gegen den VFL Fontan Finthen II

 

Das letzte Heimspiel vor den Herbstferien konnten wir mit 4:1 gegen die Fontana gewinnen. Nachdem unser Torwart eine Riesenchance des Gegners direkt in der ersten Minute glänzend parierte, fiel praktisch schon im Gegenzug unser Führungstreffer. Im Laufe der ersten Halbzeit erhöhten wir das Ergebnis auf 3:0, mussten aber kurz vor der Halbzeit durch eine Unaufmerksamkeit das 3:1 hinnehmen. Im ersten Durchgang hatten wir zwar noch 2 kritische Situationen zu überstehen, konnten diese aber auf der Torauslinie klären. Dagegen stehen allerdings eine Reihe bester Möglichkeiten, die wir leider nicht nutzten. In der 2. Halbzeit gestatteten wir dem Gegner dann keine Chancen mehr und erspielten uns noch einige klare Torchancen, von denen wir nur noch eine zum Endstand von 4:1 nutzen konnten. Insgesamt eine gute Vorstellung und ein überlegen geführtes Spiel.



Mittwoch, 26.09.2012

 

3:1 Sieg Laubenheim

 

Am gestrigen Abend konnten wir bei Alemannia Laubenheim mit 3:1 gewinnen. In einer guten ersten Halbzeit konnte man nur bemängeln, dass wir lediglich mit einer 2:0 Führung in die Halbzeit gingen. Nach der Halbzeit erzielt die Alemannia mit ihrem ersten Torschuß überraschend den Anschlußtreffer. In den folgenden Minuten war das Spiel unsererseites etwas zerfahren, wurde dann aber wieder wesentlich besser und nachdem wir einige sehr gute Chancen nicht nutzen konnten, fiel der Treffer zum 3:1 Endstand.



Montag, 03.09.2012

 

Erster Punktsieg gegen SG Jugenh./Saulh./Partenh.

 

Am Samstag konnten wir die  Spielgemeinschaft mit 10:0 Toren bezwingen.Nach dem ersten Schreckschuß der Gästen nach wenigen Minuten bekamen wir das Spiel gut in den Griff und konnten in regelmäßigen Abständen einnetzen. Zur Pause stand es bereits 6:0. Auch nach der Pause waren wir stets überlegen und 4 weitere Tore führten zum verdienten 10:0 Endstand. Nach den ersten beiden Spielen kam uns so ein Gegner gelegen, um das Selbstbewußtsein wieder herzustellen und auch mit einer guten Stimmung zum anschließenden Grillen zu gehen.

 

Allen Helfern bei der Grillfeier nochmals ein Dank von unserer Seite.

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat.


Montag, 27.08.2012

 

Auswärtssniederlage bei der TSG Bretzenheim

 

Am Samstag mussten wir in Bretzenheim eine verdiente 5:0 Niederlage hinnehmen. Der körperlich robuste Gegner kam in der ersten Halbzeit vor allem über Einzelaktionen relativ leicht zu Torchancen und führte bereits zur Pause mit 4:0 Toren. Mit mehr Einsatzwillen ging es in die 2. Halbzeit. Dort gestatteten wir dem Gegner nur noch 1 weiteres Tor. Ein eigenes Tor wollte uns hingegen nicht gelingen.

 



Montag, 20.08.2012

 

Heimniederlage zum Saisonbeginn

 

Am Samstag unterlagen wir der TSG Heidesheim mit 0:1. Entschieden wurde das Spiel 10 Minuten vor Schluß durch einen Freistoßtreffer der Gäste. Ingesamt wurden zu wenig Torchancen herausgespielt, um das Spiel erfolgreich zu gestalten.

 

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat.





 

 

Saison 2011/2012

Montag, 25.06.2011

 

Zum Abschluss ein 2. Platz in Winkel

 

Am gestrigen Sonntag konnten wir beim Turnier des FSV Winkel mit einer gemischten 99er und 2000er Mannschaft den 2. Platz erreichen.

 

Nach einer Vorrunde mit 2 Siegen und 2 Unentschieden und ohne Gegentor mussten wir um den Gruppensieg gegen den VFR Limburg zum 9-Meter-Schießen antreten. Mit einer bei uns selten gesehenen Sicherheit beim Schießen, konnten wir uns mit 13:12 durchsetzen. Nach dem gewonnenen Halbfinale gegen den FSV Winkel 3, mussten wir abermals gegen Limburg antreten. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr, die mit dem einzigen Gegentor in dem Turnier bestraft wurde, ging das Finale mit 0:1 verloren.

 

Mit der Leistung der zusammengwürfelten Mannschaft konnte man sehr zufrieden sein und nochmals ein Dank an die 2000er für die Unterstützung.



Montag, 18.06.2012

 

2. Platz beim Jubiläumsturnier des SV Bretzenheim 12

 

Am Wochenende errangen wir einen guten 2. Platz in Bretzenheim. Nach Siegen gegen Bretzenheim und Heidesheim, konnten wir gegen den SV Wehen-Wiesbaden ein Unentschieden erreichen. Im abschließenden Spiel genügte uns eine 0:1 Niederlage gegen den TuS Koblenz um in das Halbfinale einzuziehen. Dort konnten wir den TSV Schott Mainz nach Elfmeterschießen besiegen.

Im abschließenden Finale unterlagen wir dann allerdings klar dem SV Wehen-Wiesbaden, der uns das Unentschieden aus der Vorrunde wohl übel genommen hat.

 

 



Montag, 11.06.2012

 

Abschlußfahrt

 

Am Wochehende fand unsere Abschlußfahrt mit der Teilnahme an den Turnieren in Offenbach an der Queich und Lustadt statt. Der FSV Offenbach bot uns an, in dem Clubhaus des FSV, auf Ihrer schönen Anlage zu übernachten. Wir konnten uns in dem Kabinentrakt breit machen und hatten alles was für eine angenehme Übernachtung notwendig war. Dazu kam eine Einladung in der Scheune von Thorsten das Deutschlandspiel auf einer Großleinwand zu schauen. Wir hatten 2 abwechslungsreiche Tage, an denen keine Langweile aufkam. Gekrönt wurde die Fahrt am Sonntag mit dem Turniersieg in Lustadt.

 

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die tolle Betreuung durch Katharina, Thorsten und Thomas und dem FSV Offenbach.

 

 



Montag, 21.05.2012

 

Pfingstturnier beim SV Gonsenheim

 

Am Samstag konnten wir beim Turnier des SV Gonsenheim den 2. Platz erreichen. Im Endspiel mussten wir uns nach dem 0:0 in der regulären Spielzeit dem Gastgeber  nach einem 9-Meter-Schießen mit 4:2 (0:0) n. E. geschlagen geben.



Montag, 14.05.2012

 

Niederlage im letzten Punktspiel beim TSV Schott Mainz

 

Am Samstag verloren wir unser letztes Punktspiel verdient mit 3:1 gegen den TSV Schott Mainz.

 

 

 Ab Sonntag beginnt die Turnierzeit. Bis zum 24.06. spielen wir an jedem Wochenende ein Turnier. Ausnahme ist unsere Abschlußfahrt vom 08.06. - 10.06.2012. An diesem Wochenende spielen wir 2 Turniere.

 

Mehr zu den Turnieren unter Saison 2011/2012 - Turniere.

 

 



Montag, 07.05.2012

 

Heimniederlage gegen Nackenheim

 

In einem Spiel mit ausreichend Chancen das Match zu gewinnen, mussten wir uns am Ende Nackenheim mit 2:3 geschlagen geben. In der esten Hälfte konnte der FC Nackenheim mit seinem ersten Torschuß direkt in Führung gehen. Trotz einiger klarer Chancen von uns, die allesamt von der guten, gegnerischen Torfrau vereitelt wurden, gingen wir mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeit. Das Spiel änderte sich mit Beginn der zweiten Halbzeit nicht. Wir versuchten das Spiel zu machen und konnten unsere Einschußmöglichkeiten nicht nutzen. Anders der FC Nackenheim, der nach zwei Unachtsamkeiten in unserer Verteidigung auf 3:0 erhöhen konnte. Erst gegen Ende des Spiels kam wieder mehr Biß in unsere Aktionen und so konnten wir noch auf 2:3 verkürzen. Der Ausgleichstreffer gelang uns leider nicht mehr.



Sonntag, 29.04.2012

 

Auswärtsunentschieden bei Wormatia Worms

 

Am Samstag trennten wir uns von der Wormatia mit einem 2:2. In einem guten und fairen Spiel, bei hochsommerlichen Temperaturen, waren die Wormaten in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft und konnten mit einem 2:0 Vorsprung in die Halbzeit gehen. Wie bereits in den Spielen davor wachten wir erst in der 2. Halbzeit auf und konnten uns einige gute Torchancen erspielen, die am Ende zu 2 Toren führten. Sieht man beide Halbzeiten zusammen, war es ein gerechtes Ergebnis.

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat.





Montag, 23.04.2012

 

Heimniederlage gegen den VFL Fontana Finthen

 

Am Samstag mussten wir eine vermeidbare 2:3 Niederlage gegen Finthen hinnehmen. In einer durchwachsenen ersten Halbzeit konnten wir nach 15 Minuten in Führung gehen, mussten aber bis zur Pause noch 2 Gegentreffer einstecken, wobei man das eher unter die Rubrik Gastgeschenke einordnen konnte. Auch der dritte Gegentreffer direkt nach dem Anstoß der Gäste fällt in diese Kategorie. Jetzt wurde unser Spiel von Minute zu Minute besser. Nun wurde deutlich aggressiver in die Zweikämpfe gegangen und wir konnten den Anschlußtreffer zum 2:3 erzielen. Einige Chancen konnten wir uns noch erspielen, aber mehr als ein Lattentreffer sprang dabei nicht mehr heraus. Schade, in diesem Spiel war mehr drin. Aber auf der 2. Halbzeit kann man aufbauen.



Sonntag, 15.04.2012

 

0:1 Auswärtsniederlage beim SV Gonsenheim

 

Am Samstag mussten wir ohne Auswechselspieler beim SV Gonsenheim antreten. Da unserere komplette Verteidigung nicht zur Verfügung stand, wurde die Mannschaft auf einigen Positionen ungewohnt besetzt. Direkt in der ersten Minute fiel der entscheidende Gegentreffer zum 0:1 Rückstand, den wir in der restlichen Spielzeit nicht mehr ausgleichen konnten. Nach den ersten flattrigen 10 Minuten in der 1. Halbzeit fing sich die Mannschaft und bekam das Spiel besser in den Griff. Leider konnten wir einige gute Chancen und einen 9 Meter nicht nutzen. In der 2. Halbzeit war das Spiel ausgeglichen und es gab Chancen auf beiden Seiten. Am Ende gingen uns, aufgrund der fehlenden Wechselmöglichkeiten, die Kräfte aus und wir konnten den Ausgleich nicht mehr erzwingen. Trotzdem war das ein tolle Leistung gegen einen gut spielenden Gegner.  

 



Mittwoch, 28.03.2012

 

Heimsieg gegen  die SG Altrhein

 

Mit 4:0 konnte gestern die SG Altrhein mit 4:0 besiegt werden.  In einem guten Spiel unsererseits erzielten wir in jeder Halbzeit 2 Treffer und ließen noch eine Reihe bester Torchancen ungenutzt. 

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat.



Sonntag, 25.03.2012

 

Auswärtssieg beim TV 1817 Mainz

 

Bei sommerlichen Temperaturen konnten wir am Samstag den TV 1817 Mainz mit 4:1 besiegen. Nach einem verhaltenen Beginn bekamen wir das Spiel besser in den Griff und konnten Mitte der ersten Halbzeit den Führungstreffer erzielen. Bis zur Halbzeit erhöhten wir das Ergebnis auf 3:0, wobei wir noch einige Chancen ausgelassen haben. Aufgrund des Ergebnisses und der Temperaturen verflachte das Spiel in der in der 2. Halbzeit etwas. Einige Torchancen wurden noch herausgespielt und ein schön vorgetragener Konter ergab das 4:0. Kurz vor Schluß erzielten die 17er noch den Ehrentreffer in der fairen Partie.



Donnerstag, 22.03.2012

 

Auswärtssieg bei Alemannia Waldalgesheim

 

Am gestrigen Abend konnten wir unser Auswärtsspiel in Waldalgesheim mit 3:0 gewinnen. Die erste Halbzeit gestaltete sich sehr holprig, was nicht nur am weichen Rasenplatz und dem sehr harten Ball lag. Mit halber Kraft gewinnt man in dieser Liga auch gegen den Tabellenletzten nicht. Läuferisch und spielerisch war das eher mager. Zumindest gelang uns vor der Halbzeit noch der schmeichelhafte Führungstreffer. Mit Beginn der zweiten Halbzeit wurde unser Spiel wesentlich besser. Mit mehr Einsatz und Konzentration erspielten wir uns ein klares Übergewicht und daraus resultierten dann auch eine Reihe von Torchancen, von denen wir noch zwei zum Endstand von 3:0 nutzen konnten.



Montag, 19.03.2012

 

1:5 Heimniederlage gegen den FSV Mainz 05

 

Am Samstag mussten wir uns nach einem guten Spiel dem 1. FSV Mainz 05 mit 1:5 Toren geschlagen geben. In den ersten 20 Minuten konnten wir die 05er durch gutes Verschieben weitestgehend von unserem Tor fernhalten. Einige Distanzschüsse mussten wir zulassen, aber gegen so einen Gegner war das ein guter Anfang. In den letzten 10 Minuten vor der Halbzeit verloren wir etwas den Faden und die 05er konnten zur Halbzeit mit 5:0 in Führung gehen. Dabei hatten wir vor der Pause noch 2 große Torchancen. Einmal rettete der Pfosten, der zweite Schuß ging knapp am langen Eck vorbei. Nach der Pause konnten wir das Spiel etwas ausgeglichener gestalten und kamen per Kopfball zu unserem Ehrentreffer. Unser Defensivverhalten wurde wieder besser und unser gut aufgelegter Torwart hielt was noch durchkam. So konnten die Minimainzer keinen weiteren Treffer erzielen und es blieb beim 1:5 aus unserer Sicht.



Montag, 12.03.2012

 

Auswärtsniederlage bei Hassia Bingen

 

Am Samstag mussten wir uns dem Tabellendritten Bingen mit 2:5 geschlagen geben. Nachdem das Spiel mit einer schnellen Führung verheißungsvoll begann, fingen wir uns vor der Halbzeit noch 3 vermeidbare Gegentore. Außer einem Elfmetertor und einigen ausgelassenen Konterchancen, bei 2 weiteren Gegentreffern, wollte uns in der 2. Halbzeit nichts mehr Zählbares gelingen. Läuferisch war das zumindest besser als in der Woche zuvor gegen Horchheim, aber unser Abwehrverhalten müssen wir dringend verbessern.

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat.



Montag, 05.03.2012

 

0:4 Heimniederlage gegen den SV Horchheim

 

Am vergangenen Samstag mussten wir eine auch in dieser Höhe verdiente Heimniederlage hinnehmen. Wie auch schon in einigen Spielen zuvor (Nackenheim, Ingelheim) legten wir ein schlechtes Zweikampfverhalten an den Tag. Dazu kamen Stellungsfehler und ein zu ungenaues Paßspiel. Was alles im letzten Spiel gegen Gau-Odernheim noch gut funktionierte, konnte an diesem Tag nicht umgesetzt werden. Der SV Horchheim nutzte die Freiräume geschickt und führte bereits zur Halbzeit mit 3:0. In der 2. Halbzeit konnten wir das Spiel etwas ausgeglichener gestalten, aber eine weitere Nachlässigkeit im Deffensivverbund konnte der Gegner zum 4:0 Endstand ausnutzen.

 

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat.



Montag, 06.02.

 

Sieg im Vorbereitungsspiel beim SV Ober-Olm

 

Am Samstag konnten wir unser erstes Vorbereitungsspiel im Jahr 2012 in Ober-Olm gewinnen. In einer durchwachsenen ersten Halbzeit, in der wir durch eine Reihe von Fehlpässen den Gegner zum 1:0 einluden, konnten wir kurz vor der Halbzeit ausgleichen. Wir hatten zwar spielerisch ein Übergewicht, aber es wollte so recht nichts zusammenlaufen. Mit Beginn der 2. Halbzeit wurde unser Spiel besser und es gab einige schöne Kombinationen. Innerhalb von wenigen Minuten zogen wir auf 3:1 davon, ließen allerdings noch eine ganze Reihe von Chancen ungenutzt.  Aufgrund der kalten Temperaturen und den ungewohnten Platzverhältnissen kann man mit dem Auftritt nicht ganz unzufrieden sein.



Montag, 30.01.

 

Hallenturnier in Biebrich

 

Mit der Teilnahme am Samstag in Biebrich sind unsere Hallenturniere abgeschlossen.

Nach drei durchwachsenen Auftritten durften wir zeitig die Heimreise antreten. Trotzdem können wir mit unseren Hallenauftritten zufrieden sein. Im Gegensatz zu vielen anderen Mannschaften trainieren wir nicht in der Halle und spielen auch keine Hallenrunde. Somit haben die Turniere für uns ihren Zweck erfüllt. Die Jungs hatten Spaß, waren regelmäßig in Bewegung und mit zwei 1., drei 2. und zwei 3. Plätzen waren wir auch recht erfolgreich.

 



Mittwoch, 18.01.

 

Abschlußfahrt Saison 2011/2012

 

Unsere Abschlußfahrt wird vom 08.06.-10.06.2012 stattfinden und uns in die Pfalz führen. Wir fahren am 08.06.2012 nach Offenbach an der Queich und werden dort am Samstag, den 09.06., an einem Kleinfeldturnier teilnehmen. Übernachten können wir voraussichtlich in einer Sporthalle. Sonntags morgens geht es weiter zum FC Lustadt. Dort bestreiten wir ein D9-Turnier.



Montag, 18.01.

Hallenturniere

 

Am letzten Wochenende standen 3 attraktive Turniere auf dem Programm.

 

Am Samstag bei der TSG in Bretzenheim und beim FSV Nieder-Olm.

In Bretzenheim konnten wir morgens den 3. Platz und nachmittags in Nieder-Olm, nach einem knapp verlorenen Endspiel gegen Hassia Bingen, den 2. Platz erreichen. 

 

Tags darauf mussten wir uns wiederum erst im Endspiel geschlagen geben. Diesmal unterlagen wir dem SV Gonsenheim mit 0:2.

 

Am ersten Wochenende des Jahres besiegten wir den SV Ober-Olm im Endspiel mit 4:1 und gewannen das Turnier in Laubenheim.

 

Vor Weihnachten konnten wir in Bodenheim den 2. Platz belegen, das eigene Hallenturnier gewinnen und bei dem sehr gut besetzten Turnier in Idar-Oberstein den 3. Platz erreichen.

 

Vor dem letzten Turnier am 28.01.2012 beim FV Biebrich kann man schon einmal ein Fazit der Hallenturniere ziehen. Zwei 1. Plätze, drei 2. Plätze und zwei mal Dritter sind eine gute Bilanz. Wir haben uns und den Verein gut präsentiert und in den verschiedensten Besetzungen guten Hallenfussball geboten.

 

 

Videos von einem Zuschauer zum Turnier in Idar-Oberstein:

 

Spiel gegen den SV Hermeskeil (Speyer war es nicht).

 

http://www.youtube.com/watch?v=F4D5SfKkTCQ

 

Spiel um Platz 3 (1:0) gegen Eintracht Trier (TSG war SVW).

 

http://www.youtube.com/watch?v=JfHL7S-5DpQ&feature=related

 

Siegerehrung.


http://www.youtube.com/watch?v=ee27TZ8R-9Q&feature=related

 



Montag, 05.12.
4:0 Auswärtssieg bei dem TSV Gau-Odernheim
 
Nach dem lauen Kick am vergangenen Spieltag präsentierte sich das Team wie ausgewechselt und konnte den TSV Gau-Odernheim auf deren Hartplatz mit 4:0 besiegen. Nach einer holprigen Eingewöhnungsphase bekamen wir das Spiel nach den ersten 10 Minuten in den Griff. Mit schönen Spielzügen, die auf dem unebenen Hartplatz sicherlich nicht einfach zu spielen sind, wurde das Spiel nach einer 1:0 Pausenführung mit 3 weiteren Treffern in der 2. Halbzeit zu unseren Gunsten entschieden.

Montag, 28.11.
0:2-Heimniederlage gegen die Spvgg Ingelheim
 
Da fällt es schwer etwas zu schreiben. Ein schlechtes Spiel von uns wurde durch 2 Weitschüsse der Ingelheimer entschieden. Mehr kann man dazu auch nicht sagen.
 

 
 
Montag, 21.11.
3:2-Heimsieg über den TSV Schott Mainz
 
Am Samstag konnten wir einen Heimsieg in der letzten Sekunde feiern. Nachdem wir bereits nach 10 Minuten mit 0:2 hinten lagen, konnten wir uns nach einer schlechten Leistung in der ersten Halbzeit zumindest mit diesem Ergebnis in die Pause retten. Glücklicherweise konnte der Gegner unsere Nachlässigkeiten nicht zu weiteren Toren nutzen.
 
Zur 2. Halbzeit wurde eine weitaus offensivere Ausrichtung gewählt. Nun konnten wir den Gegner besser unter Druck setzten und 2 schöne Kombinationen über die Flügel führten zum Ausgleich Mitte der 2. Halbzeit. In der Folge konnte sich der TSV Schott zwar etwas befreien, aber es reichte nur noch zu einigen Fernschüssen, die unser Torwart parierte. Nachdem wir auch noch einige gute Chancen verpassten, landete in der Schlusssekunde ein Weitschuss im gegnerischen Tor.
 
Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat. Danke dafür!
 
 
Donnerstag, 17.11.Mittwoch, 16.11.
Weihnachtsfeier
 
Unsere Weihnachtsfeier findet am 26.11.2011 ab 15:30 Uhr im "Volltreffer" statt.
 
 
 
Sonntag, 13.11.
0:1-Niederlage gegen den 1. FC Nackenheim
 
Das wohl schlechteste Spiel unserer Mannschaft in dieser Saison ging verdient mit 0:1 verloren. Während Nico eine höhere Niederlage mit klasse Paraden verhinderte gelang seinen Vorderleuten nicht viel. Einem nicht akzeptablen Defensiv-Verhalten und fehlender Pass-Genauigkeit im Spiel nach vorne sei Dank.
 
Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat. Danke dafür!
 
 
 
Montag, 07.11.
2:0-Heimsieg gegen Wormatia Worms
 
Die U13 gewann ihr Spiel am vergangenen Samstagabend verdient mit 2:0 gegen die Wormatia aus Worms. Verpasste es die Mannschaft in der ersten Hälfte noch, sich zwingende Torchancen zu erspielen, so holte sie dies in der zweiten Hälfte nach. Mit etwas mehr Präzision im Abschluss hätte das Ergebnis zum Ende der Partie hin auch noch höher ausfallen können.
 
 
 
Montag, 31.10.
2:4-Auswärtsniederlage bei Fontana Finthen
 
Nach einer guten ersten Halbzeit mussten wir uns zum Pausenpfiff mit einem 1:1 zufrieden geben. Nach dem 1:0 wurden in der ersten Hälfte noch einige weitere gute Chancen liegen gelassen. Kurz vor der Halbzeitpause konnte der Gegner nach einer Unaufmerksamkeit ausgleichen.
 
Nach dem abermaligen Führungstreffer in der 2. Hälfte ging etwas der Faden verloren und Finthen konnte das Spiel drehen. Nach 3 Treffern in kurzer Zeit stand es 4:2 für den Gastgeber. 10 Minuten vor Schluß fing sich die Mannschaft wieder und hatte noch einige gute Chancen zu verkürzen. Aber letztlich blieb es bei der Auswärtsniederlage.
 
 
 
Dienstag, 25.10.
2:1-Heimsieg gegen den TV 1817 Mainz
 
Nach der ärgerlichen 0:1-Niederlage gegen den SV Gonsenheim vom vergangenen Wochenende galt es gegen den TV 1817 Mainz Wiedergutmachung zu betreiben. Die Mannschaft begann druckvoll und erarbeitete sich ein halbes Dutzend guter Torchancen, ohne dass allerdings ein Tor fallen wollte. Mit zwei Alluminiumtreffern aber ohne Zählbares ging es daher in die Halbzeitpause.

Mitte der zweiten Halbzeit ereilte uns dann dasselbe Schicksal wie im Spiel gegen Gonsenheim: Quasi aus dem Nichts erzielten die 1817er die 0:1-Führung. Das Anrennen gegen den Rückstand machte sich diesmal jedoch bezahlt. Kurz vor Schluss gelang uns erst der Ausgleich und schließlich sogar noch der zu dem Zeitpunkt glückliche, aber am Spielverlauf gemessen verdiente Siegtreffer.
 
 
 
Montag, 24.10.
Erste Heimniederlage - 0:1 gegen den SV Gonsenheim
 
Am Samstag musste die U13 die erste Heimniederlage einstecken. In einem Spiel gegen einen defensiv eingestellten Gegner konnten nur wenige Chancen erspielt werden. Kurz nach der Halbzeit landete Gonsenheim mit einem Konter den entscheidenden Treffer. In der Folge endete das Anrennen in der dichtgestaffelten Abwehr der Gonsenheimer.
 
Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat. Danke dafür!
 
 
 
Sonntag, 02.10.
4:3-Sieg bei der SG Altrhein
 
In dem Auswärtspiel bei der SG Altrhein auf dem Rasenplatz in Eich gelang uns der erste Auswärtssieg in dieser Saison. Nach einem überzeugenden Auftritt in der ersten Halbzeit, in der wir den Gegner spielerisch und auch läuferisch dominiert haben, konnten wir mit einem 2:0 Vorsprung in die Halbzeit gehen. Es hätte nach den Torchancen auch etwas höher sein können, zudem wurden uns 2 klare Elfmeter verweigert.
 
Zu Beginn der 2. Halbzeit mussten wir innerhalb von wenigen Minuten 2 vermeidbare Tore hinnehmen. Nach den Gegentreffern bekamen wir das Spiel wieder besser in den Griff und konnten auf 4:2 davonziehen. In der Schlußminute konnte die SG Altrhein mit einem sehenswerten Freistoß in den rechten Winkel nochmals verkürzen.
 
 
 
Sonntag, 18.09.
0:5-Niederlage gegen den FSV Mainz 05
 
Das Auswärtsspiel unserer D1-Mannschaft am 6. Spieltag gegen die D-Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 ging erwartungsgemäß verloren. Trotz des deutlichen Ergebnisses von 0:5 können wir mit der Leistung der Mannschaft hochzufrieden sein.
 
Im Gegensatz zu den meisten anderen Mannschaften der Liga hat die Mannschaft versucht mitzuspielen. Dadurch ergaben sich immer wieder größere Räume für den Gegner. Die Jungs haben super dagegengehalten und haben nun im nächsten Spiel gegen die SG Altrhein die Möglichkeit zur Wiedergutmachung.
 
Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat. Danke dafür!
 
 
 
Montag, 12.09.
3:0-Heimsieg gegen den BFV Hassia Bingen
 
In einer temporeichen Partie gelang uns ein verdienter 3:0 Sieg gegen Hassia Bingen. Durch schnelles verschieben konnten wir den Gegner bereits von der ersten Minute an unter Druck setzen und in der ersten Halbzeit alle 3 Tore erzielen. Bis zum Halbzeitpfiff konnte sich der Gegner keine Torchance erspielen.
 
In der 2. Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichener mit einigen Chancen auf beiden Seiten, ohne dass das Ergebnis in der fairen Partie nochmal in Gefahr geriet.
 
 
 
Dienstag, 06.09.
2:3-Niederlage gegen den SV Horchheim
 
Am vergangenen Samstagnachmittag verloren wir in einem körperbetonten und spannenden Spiel unglücklich mit 2:3 gegen den SV Horchheim. In der ersten Halbzeit versäumte es die Mannschaft trotz zwei guter Chancen in Führung zu gehen und fing sich kurz vor dem Halbzeitpfiff den nicht unverdienten Gegentreffer zum 0:1.
 
In der zweiten Halbzeit nahm die Zweikampfbereitschaft deutlich zu, der Gegner wurde stetig unter Druck gesetzt und was daraus resultierte, waren zwei Tore für uns zur 2:1-Führung. Durch ein glückliches Freistoßtor und einen Stellungsfehler in der Abwehr erhöhte Horchheim allerdings innerhalb weniger Minuten auf 3:2, was gleichzeitig auch das Endergebnis sein sollte.
 
 
 
Montag, 29.08.
1:0-Heimsieg gegen den SV Alemannia Waldalgesheim
 
Gegen einen tief stehenden Gegner war es am Samstag ein eher zähes Spiel. Trotz guter Chancen mussten wir uns zur Halbzeit mit einem 0:0 begnügen. Waldalgesheim verteidigte teilweise mit 7 Mann und so war es auch in der 2. Halbzeit trotz weiterer Tormöglichkeiten ein Geduldsspiel. Am Ende konnten wir einen von 2 gegebenen 9-Metern zum verdienten 1:0 nutzen.
 
Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat. Danke dafür!
 
Als Video-Datei noch eine Darbietung des HUMBA-Liedes unter der Leitung von Jason. Im sich neu öffnenden Fenster kann das Video per Rechtsklick auf die dunkelgraue Fläche unter dem Punkt "Video speichern unter..." gedownloaded und auf dem eigenen Rechner gespeichert werden.
 
 
HUMBA-Lied
HUMBA.mp4
MP3-Audiodatei [4.5 MB]
 
 
 
Montag, 22.08.
3:2-Heimsieg gegen den TSV Gau-Odernheim
 
In unserem ersten Heimspiel der Runde konnte die U13 mit einem guten Spiel überzeugen. Unsere schlechte Chancenverwertung verhinderte ein höheres Ergebnis, das dem Spielverlauf eher entsprochen hätte.
 
Nach einem kurzen Abtasten in den ersten Minuten kam die U13 zu einigen Torchancen, von denen zwei zum zwischenzeitlichen 2:0 führten. In der Folge konnten wir trotz weiterer guter Möglichkeiten das Ergebnis nicht ausbauen und mussten kurz vor der Pause zwei Konter-Tore hinnehmen.
 
Nach einem zerfahrenen Beginn der 2. Halbzeit wurde der Gegner in der Folge durch konsequentes Anlaufen stetig unter Druck gesetzt und durch schöne Kombinationen eine Reihe von Torchancen herausgespielt. Diese führten zum verdienten 3:2 und einem Neunmeter, der allerdings vergeben wurde.    

Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat. Danke dafür!
 
 
 
Montag, 15.08.
0:0-Unentschieden gegen die Spvgg Ingelheim
 
Am Samstag startete die U13 des SVW Mainz mit einem 0:0 gegen die Spvgg Ingelheim auf deren Anlage in die Saison 2011/2012 der Bezirksliga Rheinhessen.
 
In der ersten Halbzeit hatten die Ingelheimer etwas mehr vom Spiel und durch zwei schöne Paraden unseres Torhüters konnte das 0:0 gehalten werden. Mit wesentlich mehr Laufbereitschaft in der 2. Hälfte konnten wir uns nun einige Torchancen erkämpfen. Außer einem Pfostenschuss und einem aus unersichtlichen Gründen abgepfiffenen Abseits-Tor sprang leider nicht mehr heraus.
 
 
 
Montag, 08.08.
Freundschaftsspiele am Wochenende

Am Samstag unterlagen wir in Bretzenheim der U12 des FSV Mainz 05 mit 1:4. Trotz der Niederlage zog sich die Mannschaft mit einer ungewohnten Besetzung in der Abwehr und im Tor achtbar aus der Affäre und bot den 05ern ein temporeiches Spiel.
 
Sonntags durfte die U13 auf dem neuen Kunstrasen in Bodenheim ihren Spieltrieb austoben und kam in einem Spiel mit vielen tollen Spielzügen und Torchancen zu einem verdienten 8:2-Sieg gegen den VfB Bodenheim.
 
Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat. Danke dafür!
 
 
 
Montag, 01.08.
Erstes Freundschaftsspiel 4:2 gewonnen
 
Mit einem verdienten 4:2-Sieg gegen den FV Biebrich 02 startete unsere U13 in die neue Saison 2011/12. Die Mannschaft zeigte sich in dem 3 x 25 Minuten andauernden Spiel bereits sehr engagiert und kam zu einigen schönanzusehenden Tormöglichkeiten.
 
Musste man sich zu Beginn ersteinmal auf das neue Spielfeld einstellen, so überzeugten die Jungs im zweiten Drittel. Es wurde gut in den eigenen Reihen kombiniert und in der Defensive gut verschoben. Im letzten Drittel merkte man der Mannschaft dann allerdings die Belastung der beiden vorherigen Tage an, sodass das Spiel im Laufe der Zeit immer mehr verflachte.
 
Unter Bildergalerie findet ihr einige Fotos, die Annette während des Spiels geschossen hat. Danke dafür!